Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Der Gelbe Bär


Pro Mitglied, Neuss

Kommentare 11

  • Muh - Kuh 25. März 2006, 18:48

    Hoffentlich bekommst Du keine Alpträume, von den wilden Tieren dort!

    LG Muhkuh
  • Siegfried G. und Charlotte G. 25. März 2006, 14:42

    Jetzt möchte er wahrscheinlich auf ein Kölsch....
    ist ja hundemüde vom herumlaufen und gucken!
    LG Charlotte
  • Sieglinde R. 25. März 2006, 12:37

    Ach,nun hat er aber genug vom Zoobesuch.
    Dort möchte er nicht landen,seinem Audruck nach.
    Gute Idee ,lieber Oliver
    LG Linde
  • Barbara Elerick 23. März 2006, 23:32

    Ich glaube auch, dass dein Gelber Baer froh ist, dem Zoo entronnen zu sein. In einen Kaefig gesperrt zu werden ist doch kein Vergnuegen. Dabei hat er es bei dir doch so gut!
    VlG,
    Barbara
  • Britta T 22. März 2006, 18:44

    @Sandra Es gibt so viele böse Bärenjäger... Gut, daß Dein Günther (?) so weit sehen kann!
  • Sandra 123 21. März 2006, 20:50

    ja, auf mich macht er auch eindruck, als wolle er sich verstecken. dabei würde doch sicher niemand auf die idee kommen, den gelben bären in einen käfig zu stecken.
  • Britta T 20. März 2006, 21:00

    Ich find, es sieh eher so aus, als ob er sich versteckt, damit er nicht auch in einem Käfig landet...
  • Sabine Gütges 20. März 2006, 20:37

    Müde bin ich Känguruh, schließe meinen Beutel zu...

    lG
  • Daniela Boehm 20. März 2006, 13:03

    Tja da hat der gelbe Bär mal richtig was erlebt ;) LG Daniela
  • Der Gelbe Bär 20. März 2006, 1:09

    @Gudrun
    Ja, der war wiklich fertig mit der Welt. So viel verschiedene Tiere hat er noch nie gesehen.
  • Gudrun Hunger 19. März 2006, 22:26

    Sieht aus, als ob er müde ist. Ist wohl zu lange dort spazieren gegangen :-)
    Schöne Aufnahme, gefällt mir
    Gruß Gudrun