Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobias M. Meyer


Free Mitglied, Kiel

Der Geiger

Man kanne sich kaum Vorstellen,das in einer Stadt wie Budapest zu Weinachten 90 % aller Lokale geschlossen haben. Selbst in unserem Hotel gab es am Heiligen Abend keine warme Mahlzeit. So sind wir in ein sehr schönes Lokal gegangen, wo dieser Geiger unser Abendmahl noch etwas verschönert hat.

Kommentare 3

  • Gray Wolfman 29. Juli 2006, 23:02

    Das Bild ansich finde ich gut .... du hast einen
    Moment des vollen Gefühls schön eingefangen.
    Ich spreche Rahmen nich oft an Tobi, aber we-
    niger ist oft mehr ;-)
    Aus dieser Perspektive war es wohl sehr schlecht
    möglich, die linke Hand und die Geige ganz
    drauf zu bekommen. Auf alle Fälle hat es Aus-
    strahlung und wirkt.

    vg Wo.
  • George E 29. Juli 2006, 20:24

    Besser haette man "Leidenschaft" nicht einfangen koennen. Ein herrliches Bild

    Gruss
    GeorgeE
  • Ma Bu 29. Juli 2006, 19:32

    Sein Gesichtsausdruck zeigt, wie zart seine Melodei gewesen sein muss...
    LG
    Martina