Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

der G-punkt sucher

skulptur von arik brauer
;-))

Kommentare 11

  • Torsten Dschi-Point 25. Januar 2004, 18:03


    jessas...
  • Rolf Kurtz 23. Januar 2004, 20:07

    wieso gibts immer nur G-Punkt sucher?
    Finder sind doch der Hit!- oder ??
  • El Fi 23. Januar 2004, 19:24

    >dem ambros-lied in der stoßrichtung nicht ganz >unähnlich...

    ja, drum dacht ich auch, der könnt's sein ;-)

    der ist sogar sehr gut...

  • Holger Karl 23. Januar 2004, 19:14

    elfi: genauuuuuu..
    das ist es, ich habs zwischenzeitlich schon rausbekommen und beschafft...dank deines anstoßes ist ein verschüttetes lied in meinem gedächtnis lebend geborgen worden ;-)

    der song ist gut, oder? und dem ambros-lied in der stoßrichtung nicht ganz unähnlich...

    ;-) ho.
  • El Fi 23. Januar 2004, 19:03

    @holger

    vielleicht das:

    Sein Köpferl im Sand

    Er hod a klanes Häusl in der greanen Au.
    Er hod a guten Posten und a dicke süße Frau.
    Er tut si bei der Arbeit net de Händ verstauchen.
    Er kaun an jeden Sundog a Virginia rauchen.
    Do sogt da mir gehts guat, auf de aundan hau i in huat.

    Do sogt da
    Hinter meiner, vorder meiner, links, rechts güts nix
    Ober meiner, unter meiner siach i nix.
    Spür nix, hear nix und i riach nix.
    Denk i nix und red i nix und tu i nix.
    Waun da Wind wahd in de Gossn
    waun da Wind wahd am Land
    waun da wind wahd, do steckt da
    sein Köpferl in Sand.

    Do zeig i earm a Stodt aus lauter Fetzen und Scherbn.
    An Plotz wo de Krankn im Rinnsäu sterbm.
    Gras in der Schüssl, im Gsicht de Fliegn.
    De Kinder haum an Wosserbauch und Kretzn am Hirn.
    Sie stinken wie der Mist, damits das net vergißt.

    Do sogt da ...

    I was an Plotz do traut sie kana wos sogn.
    Und rührn sie sich a bisserl, sans dawischt beim brotn.
    Do holns de Kiwara um vieri in da fruah.
    Eini ins Hefen, de Tür fest zua.
    Sie brechn erna de Händ und tretns in de Zähnt.

    Do sogt da ...

    Es pfeifn de Kranaten, es donnert und kracht.
    Sie hockn in der Grubn des gaunze Nocht.
    Sie schiaßn auf olles wos sie rührt.
    Sie schiaßn das de Krachn glüht.
    Da Mutter ihre Buam, fallen um als wia de Ruam.

    Do sogt da ...
  • Holger Karl 23. Januar 2004, 14:42

    ambros..ok...danebengelegen. aber brauer hat auch irgendein lied gesungen außer dem....das ich kenne. ich komm noch drauf.

    übrigens, da du des öfteren "herr karl" schreibst...dir ist schon klar, dass ich weder mit dem historischen noch dem derzeitigen fc-herrn karl auch nur entfernt identisch bin?

    ho.
  • El Fi 23. Januar 2004, 14:39

    @holger
    das war der ambros ;-)
    brauer (heuer 75 jahre) ist einer der wiener maler der fantastischen realisten (für mich der beste)
    http://www.geocities.com/Vienna/Strasse/3193/abrauer.htm
    er war daneben auch liedermacher und autor...

    @eric
    das lied war ja wohl gegen das haus bauen ;-)
  • Holger Karl 23. Januar 2004, 14:20

    arik brauer...das ist doch der, der einen meiner kultsongs gesungen hat..."zwickt's mi"...oder?
  • El Fi 23. Januar 2004, 14:08

    Cafe G-Punkt, 1080, Stolzenthalergasse 26?
    na, dafür hätt er aber keine so spezielle nase gebraucht ;-)
  • El Fi 23. Januar 2004, 14:06

    schon wieder?
    in letzter zeit ist die fc aber oft ausfällig ;-)
  • Siegfried Vogel 23. Januar 2004, 14:00

    ... und gleich danach war der fc Ausfall. Seltsam...
    LG SV :-)-;

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 6.294
Veröffentlicht
Lizenz