Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jürgen Prehl


Free Mitglied, Königsee (Thüringen)

Der Feuerteufel spielt Querflöte

Makroversuch mit einem brennenden Streichholz.
Kurze Erklärung zur Entstehung des Fotos: Das Streichholz steckt waagerecht in einer Kerze (nur als Halterung, wurde dann später herausradiert). Der Hintergrund ist eine dunkelblaue Kuscheldecke meiner Tochter, also nix besonders. Auf etwas Abstand achten (ca. 15cm), damit der Hintergrund unscharf wird. Aber im Makromodus ist die Tiefenschärfe sowieso sehr gering. Das Streichholz wurde mit einem Stabfeuerzeug von unten gezündet. Geblitzt habe ich von rechts unten (externer Blitz mit Blitzkabel). Die Kamera muss auf ein Stativ und auf manuellem Fokus gestellt sein. Beim Testen mit unterschiedlichen Belichtungszeiten zwischen 100stel bis 4000stel hat mir der Effekt hier am besten gefallen. Bei längeren Belichtungszeiten verlaufen die Flammen schöner. Aber dafür sieht man einzelne Funken nicht so gut.
Ja und dann waren es bei mir ca. 50 Versuche, bis die Flamme solch einen Verlauf nahm. Viel Spaß beim Nachmachen.

Das Foto hatte ich bereits vor einiger Zeit gezeigt. Ich musste allerdings erst lernen, wie man Fotos so bearbeitet, dass sie hier in der FC auch optimal wirken.
Also habe ich noch einige "Schönheitskorrekturen" gemacht, weil es das Bild einfach wert ist. ;-)
Für weitere Tipps bin ich auf jeden Fall dankbar.

...

Juhu !!! Mein erstes Sternchen !!! (*freufreu*)
Vielen Dank an alle Voter und für alle Eure Anmerkungen.
Ganz besonderen Dank an Christian Koncz für den Galerie-Vorschlag.


Fuji S9500 1/4000s f/2.8 ISO 100

Kommentare 151

Informationen

Sektion
Ordner Meine Favouriten
Klicks 45.635
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Gelobt von