Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobila


World Mitglied, Ladir / GR

Der Erste und der Letzte im Jahr...

Der Zitronenfalter überwintert bei uns und das in spektakulärer Weise, oft an geschützten Stellen auf dem Waldboden. Aber was heisst schon geschützt, wenn es in den Bergen Schnee gibt...
Da kann ich nur Staunen und mich an Ihm freuen. Das Bild stammt vom vorletzten Herbst. Aufgenommen im Flimser Wald, Nähe Caumasee.

Dieses Bild ist der Auftakt zu einer Bildserie über Falter, eines meiner Lieblingsthemen. Die Bilder werde ich alle 2-4 Wochen einstellen und über einen längeren Zeitraum bis zum nächsten Winter ausdehnen.
Natürlich freue ich mich, wenn sich auch andere Fotografen zum Thema Falter auf "Kritik hart und direkt" beteiligen. Das bringt Dynamik und Leben...
Detaillink:

Kommentare 20

  • Dorothea P. 15. August 2014, 22:52

    Vor dem dunklen Hintergrund hebt er sich besonders schön leuchtend ab!
    lg, Dorothea
  • Jozy123 29. April 2014, 21:41

    Wow tolle Aufnahme!
    Sehr schön in Szene gesetzt und super belichtet!
    LG Jozy
  • Köhlerin 27. April 2014, 11:57

    @EWi, ich schieße mich Tonis Dank mit Freuden an !!
    Merci
    LG Köhlerin
  • Tobila 27. April 2014, 11:47

    An @ EWi s`Lichtbild:
    An dieser Stelle möchte ich mich einmal mehr bei Dir öffentlich bedanken für diese und die vielen hervorragenden Anmerkungen von Dir. Oft suchst Du geziehlt nach Informationen zu den Bildern und sorgst dafür, dass der fc Channel "Natur" auch viel Wissenswertes vermittelt und so noch wertvoller wird.
    Herzlichen Dank , Toni
  • Köhlerin 27. April 2014, 10:12

    @EWis mal wieder großartigen Bildbeschreibung ist nichts hinzuzufügen.
    Der Falter ist so transparent, so zart und doch so lebensstark. Ein kleines Wunder :-))
    LG Köhlerin
  • O.K.50 26. April 2014, 17:43

    eine sehr schöne, leuchtende Aufnahme.

    VG
  • Bernd Nowack 26. April 2014, 16:33

    Wunderbar die Schärfe von Falter und Distel - zusammen mit dem Gegenlicht ein einmaliges Bild!
    LG Bernd
  • ErichS. 26. April 2014, 11:40

    Ein wunderschönes Bild. Perfekte Lichtverhältnisse haben dich unterstützt. Schärfe, Bildschnitt und Formatwahl ist großartig!
    Gruss Erich
  • Petra Kupke 26. April 2014, 11:24

    Eine sehr schöne Gegenlichtaufnahme, der Körper ist gut zu erkennen. Die Farben wirken sehr kräftig durch den dunklen Hintergrund. Lg Petra
  • aorta-besler 26. April 2014, 7:12

    EWI hat schon das Wesentliche zusammen gefast. Die Strahlkraft die durch den dunklen Hintergrund gesteigert wird macht es noch mal besonders.
  • Bergit Brandau 26. April 2014, 6:46

    Das ist ein FAV - Schmetterling!
    Gruß
    Bergit
  • Buchberger Josef 26. April 2014, 1:31

    +++++ Großartig +++++
    VG Josef
  • Mario Hallbauer 25. April 2014, 23:40

    Passender Bildschnitt und ein herrlich leuchtendes durchscheinendes Gelb !
    LG Mario
  • Tobila 25. April 2014, 23:27

    An @ va bene:
    Der Zitronenfalter ist hier im Bündner Oberland noch verbreitet. Ich begegne Ihm öfters, was meine Freude und Zuneigung keineswegs schmälert.
    Gruss Tobila
  • Tobila 25. April 2014, 23:23

    An @golin:
    Ich denke, die Schärfe stimmt so. Gruss Tobila
  • va bene 25. April 2014, 23:10

    Dass Dein Schmetterling perfekt abgelichtet ist überrascht niemand. Aufregend ist die Tatsache, dass man überhaupt noch einige anderen (außer Weißlinge und den Kleinen Fuchs) zu sehen bekommt. Glückliches Graubünden.
  • golin 25. April 2014, 22:58

    Dankbares Motiv, so ein Zitronenfalter.
    Am Kopf noch etwas nachschärfen?
  • EWi sLichtbild 25. April 2014, 22:57

    Die leuchtende Farbe des männlichen Zitronenfalters strahlt geradezu bei diesem Gegenlicht. Das Gelbgrün erscheint durch die Doppelwirkung zweier Flügel grün. Selbst der Körper ist durchschimmernd zu erkennen. Die auch sonst deutlichen Flügeladern werden durch das Gegenlicht noch stärker betont.

    Durch bestimmte Stoffe im Körper des Falters wird der Gefrierpunkt gesenkt und so können Zitronenfalter Temperaturen bis zu minus 20 Grad überstehen. Die Zitronenfalter haben mit 12 Monaten die höchste Lebenserwartung aller mitteleuropäischen Schmetterlinge (lt. Wikipedia)

    Besonders bemerkenswert ist für mich die Bildgestaltung. Die Anordnung Falter und Distelblüten bilden eine Diagonale entgegengesetzt zur Wuchsrichtung der Distel. Hierdurch erhält das Bild eine besondere Dynamik.
    Gruß Ewi
  • Roland Sax 25. April 2014, 22:18

    sehr schöne Freistellung und prima Licht. Auch die Komposition gefällt.
    lg roland
  • Nicole Stephan 25. April 2014, 22:13

    Tolles Foto, schönes Motiv, mir gefallen Licht und Farben besonders gut. LG Nicole

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Klicks 517
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 11
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 210.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten