Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
der Engelsbrunnen

der Engelsbrunnen

829 5

Arthur Baumgartner


Pro Mitglied, westlich von Solothurn

der Engelsbrunnen

...in der Stadt, in der ich wohne.
Heimatgrüsse für Barbara und Fabienne!

Kommentare 5

  • silvestersilv 26. April 2010, 21:41

    das ist mal eine spannende aufnahme! toller standpunkt, interessanter schnitt: dies foto macht neugierig darauf, wie es wohl um die ecke weitergehen mag.

    barbaras anmerkung finde ich sehr schön: so verbinde ich mit dem foto gleich was persönliches.

    liebe grüße an euch beide!
    rainer
  • Bamajo 24. April 2010, 8:13

    Bei diesem Bild höre ich die Glocken klingen. Du hast genau den Blick festgehalten den ich jeden Tag hatte, wen ich in der Mittagspause nach Hause lief. Und wen dann die Kirchenuhr zwölf schlug, wusste ich dass ich pünktlich zum Essen zu Hause war. Meine Grosseltern, bei denen ich damals wohnte, waren sehr darauf bedacht dass man pünktlich war.
    Die Eingangstüre auf der linken Seite, dort oben wohnten meine Grosseltern.
    Herzlichen Dank für dieses Foto, dass dir, bei den nicht ganz einfachen Lichtverhältnissen, sehr gut gelungen ist.
    Liebe Grüsse und ein schönes Weekend
    Barbara
  • Fabienne Muriset 21. April 2010, 16:46

    Danke, da bekomme doch gleich ein bisschen Heimweh... ;-)
    Für manche Ansichten ist es ein Vorteil, wenn die Sonne gerade nicht scheint. Wirklich gut gelungen.

    Grüessli
    Fabienne
  • Kyra Kostena 21. April 2010, 15:53

    Die schwierigen Lichtverhältnisse hast du hervorrragend gemeistert. Die 'Bsetzisteine' (Kopfsteinpflaster) stehlen dem schönen Brunnen fast die Show! Liebe Grüsse Prisca
  • Paul Loser 21. April 2010, 11:40

    Eine perfekte Belichtung ist dir hier geglückt und zudem ein orgineller Aufnahmestandort.
    Gruss Paul