Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der Eilsleber Wasserturm...

Der Eilsleber Wasserturm...

403 4

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Der Eilsleber Wasserturm...

...befindet sich zwischen dem Nördlichen Harzvorland und dem Norddeutschen Tiefland im Randgebiet der Magdeburger Börde. Hier im Allertal, mitten im Bundesland Sachsen-Anhalt, befinden sich die Orte Eilsleben, Ummendorf und Wormsdorf. Und genau dazwischen steht der Wasserturm.
Die Geschichte des Wasserturmes begann am Ende des 19. Jahrhunderts. Die Entwicklung der Eisenbahn ging sprungartig voran. Die Dampflokomotiven mußten größere Strecken zurücklegen und Wasser sollte in kurzer Zeit ergänzt werden. So reichte ein gewöhnlicher Tiefbrunnen nicht mehr aus. Für die Versorgung mit Brauchwasser wurde dann dieses Bauwerk errichtet. Ihm zugeordnet war die vorgeschaltete Pumpstation an der Aller, sowie das zugehörige Rohrsystem mit den 3 Wasserkränen im Bahnhofsgelände von Eilsleben.
Mehr zur Geschichte und den Aktivitäten zur Rettung des Turms gibt es hier:
http://www.rundumdenwasserturm.de/

Treffpunkt Wasserturm...
Treffpunkt Wasserturm...
Thomas Agit

Das Intze-Prinzip....
Das Intze-Prinzip....
Klaus Degen

Auf Tauchstation...
Auf Tauchstation...
Klaus Degen


EOS 40D
ISO 100
f 8,0
60 s
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)

Kommentare 4

  • Klaus Degen 9. Juli 2013, 20:50

    @Wolf-Rüdiger: Mein Lämpchen ist das nicht, was dort oben zu sehen ist. Dort oben sind zwei Solarlampen stationiert, die am Abend noch eine Weile geleuchtet haben....

    lg Klaus
  • Ralf Patela 7. Juli 2013, 17:45

    Nur gab es leider nicht viel Standortmöglichkeiten. Er sieht von allen Seiten gleich aus.
    Gruß Ralf
  • Willy Brüchle 7. Juli 2013, 9:52

    Und gleichzeitig Leuchtturm ;-)) Der Darmstädter Wasserturm wurde von einem Künstler gekauft und kann für Feiern gemietet werden. MfG, w.b.
  • Richard. H Fischer 7. Juli 2013, 0:55

    Wirkt wuchtig.
    Gut, daß sowas der "Nachwelt" erhalten bleibt.
    Lieben Gruß, Richard

Informationen

Sektion
Ordner Wassertürme
Klicks 403
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 8
Belichtungszeit 60
Brennweite 18.0 mm
ISO 100