Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Der eigentliche Grund

Der eigentliche Grund

561 10

Margit -die Bildermacherin


Pro Mitglied, Spree-Neiße

Der eigentliche Grund

..weshalb die meisten Forster aud die Radrennbahn gehen,
sind natürlich die immer spannenden Steherrennen.
Frank Schneider als wirklich begnadeter Bahnsprecher bringt neben den
rasanten Fahrern das Publikum immer wieder zum anheizen.. :))

Hier nicht der Gewinner des gestrigen Radrennens,sondern der derzeit
amtierende Europameister Timo Scholz (8 Blau) hinter Peter Bäuerlein.
Nr.4 ist Andreas Hildebrandt hinter Heinz Spielmann.
Der Gewinner des Rennes war der Schweizer Peter Jörg hinter Rene Aebi.

Apropo, am letzten August-WE ist es wieder so weit-da wird der neue
EUROPAMEISTER gesucht-und auf der Forster Radrennbahn sicher auch gefunden
werden... wir freuen uns schon darauf !

Da auf dem Innenraum das Reitturnier statt findet, ist es immer sehr schwer
ein paar gescheite Bilder zu machen, wo nicht irgendwas im Wege steht.

Weiteres zum Rennen könnt ihr auf der Seite von Helmut Fleischhauer lesen:
http://www.niederlausitz-aktuell.de/artikel_287_5402.php

Canon 40 D, 100 mm, F 6.3 , 1/1000, Iso 1000

Gestern war Saisoneröffnung
Gestern war Saisoneröffnung
Margit -die Bildermacherin

Noch mehr Impressionen
Noch mehr Impressionen
Margit -die Bildermacherin

Kommentare 10

  • Roland Klecker 5. Juni 2009, 13:16

    Spannende Outfits haben die Steher da an.
    Das erinnert mich an meine Zeit in der Geschlossenen... ;-)))

    Liebe Grüße,
    roland
  • ... Bommel ... 4. Mai 2009, 7:34

    Ja, das ist sehr spannend anzusehen, aber sehr anstrengend in der Ausführung...
    LG A
  • Wolfram Leckebusch 29. April 2009, 19:53

    Toll festgehalten. Aber Radrennen sind eigentlich überhaupt nicht mein Ding.
  • Foto-Nomade 28. April 2009, 7:46

    . . . und Forschte (Dialekt zu Forst) war zu,
    dicke zu wegen des Trubels zu diesem Event.
    Man kam mit dem Auto kaum durch.

    Schöne Bilder zeigst Du uns da zu den Veranstaltungen.

    Manchmal müsste man sich klonen lassen,
    um alles zu erleben.
    Ich war mit den "Niederlausitzer Wandergurken" unterwegs und habe über Deine Bilder einen Einblick bekommen.

    Liebe Grüße von Foto-Nomade
  • K.u.P. LE 27. April 2009, 21:59

    du stehst auf steher...wie eh und je... ;-)
    schöne tradition...feine pic...
    lg aus LE
  • Wolfgang Weninger 27. April 2009, 21:32

    die Motorradfahrer erinnern mich immer an Teletubbies *g*
    Servus, Wolfgang
  • Wilhelm Gieseking 27. April 2009, 19:11

    Eine interessante Aufnahme, man kann auch Details gut erkennen!
    Gruß
    Wilhelm
  • Antje-B. P. 27. April 2009, 18:57

    Interessante Szene in prima Farben, Schärfe und Dynamik.
    Kommt super rüber.
    Gruß Antje
  • Helmut Fleischhauer 27. April 2009, 7:34

    War schon ein packendes Rennen. 40 km/100 Runden in 35 Minuten.
    Klasse Aufnahme.
  • Hans Palla 27. April 2009, 6:33

    Sieht so richtig ungemütlich aus, das Stehen .. ;o)
    Schöne Farben und prima Licht!
    Ciao, hans