Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Pierre Mandt


Free Mitglied, Köln

Der Dom zu Köln

Vom Rheinpark aus fotografiert boht sich aufgrund des Lichtes eine Gelegenheit, den Dom mal nicht aus der Touristensicht (Domplatte) aufzunehmen. Canon 105mm/ f5,6 Iso 400 auf Fuji Sensia.

Kommentare 3

  • Iwo Deibert 16. September 2005, 15:12

    okay ;-))
    Meine Meinung halt *gg*
  • Pierre Mandt 16. September 2005, 14:49

    Der Busch ist gewollt, um die Distanz zum Objekt zu verdeutlichen und der Ausschnitt von mir ist so gewählt worden, um die eine Hälfte das Wasser zu zeigen und zur anderen Hälfte den Himmel mit dem Dom.
    Das soweit zum Konzept des Bildes. ;-).
    Ich fand die Kräne im Hintergrund störender!!!!
    Aber damit musste ich leben.
  • Iwo Deibert 16. September 2005, 14:37

    Der Busch da stört...
    Sonst schon, wenn auch zu wenig Himmel, meiner Meinung nach!
    Vg iwo

Informationen

Sektion
Klicks 287
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz