Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Palla


World Mitglied, München

Der Dirigent

Eins meiner "Flattermannbilder". Der Rabe auf der Laterne scheint das Ganze zu drigieren - oder spielt er den Schiri?
Cam: Lumix DMC FZ50 - Blende 9.0 - ISO 100 - 1/20 s - 06.12.06 - 08:34 h AM

Mein Fehler von gestern .. ;o) Nächstes Bild leider erst am Freitag .. ;o(

Kommentare 15

  • Hans Palla 16. Dezember 2006, 23:05

    @ Bernd: Genau! Von der Achtel bis zur Ganzen alles dabei ... ;o)) !! Danke für den Besuch! Servus! hans
  • Bernd Passauer 16. Dezember 2006, 17:48

    Kommt doch stark rüber.
    Wie es aussieht hat er seine Mannschaft im "Griff" ...
    LG Bernd
  • Hans Palla 15. Dezember 2006, 4:29

    @ Harald: Mal schaun, was Dir sonst noch einfällt.. Aber: mir ist das Kunst genug .. ;o))
  • Harald W. P. 14. Dezember 2006, 22:35

    Mal doch mal ein Paar Linien und Notenschlüssel in den Himmel,
    und stelle das Bild dann unter DigiArt ein ;-)
  • Sissi Blume 13. Dezember 2006, 20:32

    APPLAUS!!!!!!!!APPLAUS!!!!!!!!!
    Ein großartiges Konzert:-)))))
  • Hans Palla 13. Dezember 2006, 20:21

    @ Reinhart: Den habe ich seit heute auch in groß ;o) Danke! Tschüüü, hans
  • R. Gruhn 13. Dezember 2006, 19:52

    Der Raabe auf der Laterne ist tatsächlich der eye catcher - pfiffig!
    R-
  • Hans Palla 13. Dezember 2006, 19:39

    @ Jens: Schmetterlinge wären schöner .. ;o)
    @ Harald: Kann man nie ganz ausschließen - möglicherweise mutiere ich auch gerade ;o)))
  • Harald W. P. 13. Dezember 2006, 16:49

    Da fliegen aber einige nicht im TAKT... ;-))
    In deinem früheren Leben warst du sicher mal PALLAäornitologe... griiins.
  • Jensmens 13. Dezember 2006, 16:44

    +
    Ich dachte erst an Fledermäuse, aber dafür ist es wohl auch die verkehrte Jahreszeit.
    VG Jens
  • Hans Palla 13. Dezember 2006, 10:25

    @ Christine: In diesem Zusammenhang mage ich es recht gerne, wenn die Flügel verwischen - das erreiche ich durch eine recht kleine Blende (also kleine Öffnung = grosse Zahl) bei hoher Auflösung. Wenn`s dunkler ist, kann man ja Beides runterschrauben. Raben oder Krähen, sind recht groß, bin da nicht so kompetent ;o) Die helleren sind jedenfalls Möwen .. Durch die realtiv kleine Blende verlängerte sich die Belichtungszeit, deshalb der Effekt. Jetzt, mit Bildstabilisator, geht das auch ohne Stativ ... ;o)) Ciaoo! hans
  • Gabriele Kray 13. Dezember 2006, 10:07

    Ich mußte den Dirigenten erst suchen :-). Das ist eine schöne Aufnahme, aber wolltest du, daß die Schwingen so verwischt erscheinen ? Ich hätte auch versucht, das rechte Haus voll mit aufs Bild zu nehmen und den Raben mittig, wie den Dirigenten im Orchester. Aber bei einem Schnappschuß hat man leider zu allem keine Zeit. Sind das Krähen ? LG christine
  • Marion Kühnel 13. Dezember 2006, 8:27

    ....ähm...und manche Vögel sehen aus wie Papierschwalben...
  • Hans Palla 13. Dezember 2006, 7:45

    @ Norbert: Wenn der Text ausgeht reichen + und - ... ;o) Klar, bringe vorläufig immer wieder mehr oder weniger das Gleiche - sind aber doch immer irgendwie anders. Ohne den Raben auf der Laterne wär`s eher langweilig - nur etwas melancholisch ... Danke!! hans
  • Norbert H. 13. Dezember 2006, 7:35

    Hallo Hans,
    so langsam geht mir die Phantasie aus meine Anmerkungen fantasievoll und abwechslungsreich zu gestalten... Ich mein die Bilder mit den Vögeln haben einen eigenen Charme, sind meist sehr gelungen, rauschen auch nimmer so stark *grins*, aber ich kann doch nicht immer wiederholen was ich schon mal geschrieben haben :-).
    In diesem Fall ist der Rabe auf der Laterne übrigens echt der Brüller, hat was majestätisches....

    lg,
    Norbert