Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Martus


Pro Mitglied, Enzkreis

der Denker

des 21. Jahrhunderts
erhöht
abgehoben
scheinbar
nicht anscheinend
vom Strahl der Erkenntnis getroffen
virtuell
nicht real
im Rücken
das 19. Jahrhundert
modern übertüncht
das Haus
Rodin
passt
und passt nicht
man denkt
denkt man

Kommentare 6

  • UAW 9. April 2014, 21:17

    Durchdachtes Wortspiel ganz passend zum Denker! LG Ute
  • Tizionelli 9. April 2014, 17:39

    fein gedacht und fein abgebildet!
    LG, Martin
  • Bärbel7 9. April 2014, 15:58

    Der geniale Bildschnitt - klasse! Gruß Bärbel
  • Roland Zumbühl 9. April 2014, 15:16

    Ich denke:
    Manchmal wirken Denker abgehoben.
    Manchmal verlieren sie den Boden unter den Füssen.
    Manchmal schaut man zu ihnen hoch.
    Manchmal bin ich gedankenlos - aber nicht beim Schreiben von Anmerkungen ,-)
  • Robi H. Löwy 9. April 2014, 12:17

    Das ist so eine ganz eigene Sache mit dem Denken,
    das den Einen in die Wiege gelegt wurde, während die
    Anderen, selbst wenn sie von einem «Gedankenblitz»
    getroffen werden, nichts mit dieser Erkenntnis anzufangen
    wissen, da es halt wirklich so eine ganz eigene Sache
    mit dem Denken ist, die auch auf dem Marterpfahl der
    Erkenntnis nicht erlernt werden kann.

    Robi

    Fotografisch ein spannender Hingucker.
  • Heike J 9. April 2014, 12:10

    eine gut durchdachte Bildkomposition die mir gut gefällt

    Heike

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Schmunzeleien
Klicks 140
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* 24-70mm F2.8 ZA SSM (SAL2470Z)
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 45.0 mm
ISO 200