Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Brückengeist

Der Brückengeist

447 5

Rolf Braun rb


Free Mitglied, dem Dreiländereck

Der Brückengeist

Ich nenne nicht seinen Namen. Aber ich war ......

Unterwegs mit
Stefan Dreher


Danke für Eure Anmerkungen und Tipps

Kommentare 5

  • Rolf Braun rb 24. Oktober 2010, 22:50

    hihihih
    endlich jemand der den Geist suchen muss....
    das efäält mir.
    So sollen Geister ja auch sein.
  • barkai 21. Oktober 2010, 16:22

    Ich habe, glaube ich, mehr als eine Minute gebraucht, um den Geist zu entdecken. Wollte schon aufgeben, aber dann fand ich ihn plötzlich. Solche Bilder machen Spaß.
  • Stefan Dreher 23. Oktober 2009, 21:00

    @ Harry + @ Rolf:
    Seid doch mal ehrlich - ich reiß das Bild echt raus oder ;-)

    Also ohne Flax: Der Standpunkt wo Du gewählt hast Rolf ist richtig gut. Dachte noch als ich Dich sah "was macht denn der da unten"...

    Gruss Stefan





  • Rolf Braun rb 23. Oktober 2009, 20:01

    Muss zugeben.
    Du analysierst mein Bild mehr, als ich vorm Einstellen.
    Meine Hauptmotive für dieses Bild waren:
    -Der fehlende Oberkörber, der sich durch die Langzeitbelichtung auflöst.
    - Das schemenhafte Brückenteil, von Dir Monster genannt.
    - Die Klarheit im Vordergrund
    - Die unterschiedliche Lichtverhältnisse der beiden Brückenseiten....
    - Der tiefe Standpunkt
    Das ganze jedoch mehr aus dem Bauch weg, als analysiert.
    Interessanter Gedankenaustausch.....

    Ich vergaß ... Drülli als Geist, auch einer der Gründe
    :-)
  • Sami Takami 23. Oktober 2009, 18:17

    Ich schau mir das Bild nun schon länger an und es gefällt mir immer besser. Schön, wie die beiden Geländer den Blick ins Bild führen. Links führt das Geländer den Blick zu dem schemenhaften Brückenteil im Hintergrund (sieht fast aus wie ein Monster). Rechts führt das beleuchtete Brückengeländer zur selben Stelle. Hier jedoch jäh unterbrochen durch die beiden Doppel-H (ich nenne die jetzt einfach mal so). Nun erst entdecke ich den Brückengeist, der da gerade herumschleicht.
    Alles in allem ein Bild fürs Auge und fürs Kopfkino. Es ist jedoch kein Bild, für den schnellen Hingucker. Deswegen bekommt es hier wohl kaum Anmerkungen - schade. Mach Dir nix draus !
    lg Harry