Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard S


World Mitglied, Köln

Der Brandberg

Danke Anne!

Das Brandbergmassiv (oft auch einfach nur Brandberg; Damara: Dâures, Otjiherero: Omukuruvaro) ist ein Bergmassiv in Namibia, zu dem auch der Königstein gehört, der mit einer Höhe von 2573 m der höchste Berg Namibias ist. Das Brandbergmassiv liegt in der Region Erongo im Westen des Landes, rund 90 km vom Atlantik entfernt. Der Brandberg ist im Mittel 2.500 Meter hoch und überragt das umgebende Land um 2000 Meter. Eine exponierte Lage besitzt auch die Zisabspitze (2169 m) am Rande des Brandbergmassivs. Die gesamte Erhebung ist oval und nimmt eine Fläche von 760 km² ein.
Der Name Brandberg stammt von der glühenden Farbe, in der der Berg erscheint, wenn die Sonne von Westen auf ihn scheint. Die Herero nennen den Brandberg auch Omukuruwaro (Berg der Götter) (Wikipedia).

Kommentare 16

Informationen

Sektion
Ordner Südliches Afrika
Klicks 953
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 55.0 mm
ISO 100