Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
555 37

Klaus Zeddel


Pro Mitglied, Heidelberg

Der Boss

Wie ein Pascha saß er dort im Freigehege des Affenhauses im Heidelberger Zoos und beobachtete ganz gelassen das Treiben seiner kleinen Familie. Was für ein Kraftpaket, den möchte ich nicht zum Feinde haben. Könnte allerdings auch ein weiblicher Boss sein, ich bin mir da nicht sicher.
Kamera Canon EOS 400 D mit Canon EF 100 - 400 mm L IS

Kommentare 37

  • Jan Geerk 4. Dezember 2009, 10:17

    Passt gut mit dem Titel. :D Er scheint es auch zu sein.
    Gruss
  • Wmr Wolfgang Müller 30. November 2009, 12:05

    hebt sich sehr schön vom Hg ab..als wäre er zum Shooting angetreten possiert er schon professionell..klasse Foto...
    wolfgang
  • Klaus Zeddel 26. November 2009, 18:33

    @Alle, freut mich, daß die Aufnahme so vielen so gut gefallen hat. Danke für alle Kommentare.
    LG Klaus
  • Nitewish III 25. November 2009, 19:02

    Einfach nur genial! Wieviele Bananen hast Du ihm für diese Pose versprochen? ;-)
    LG Ute
  • Sylvia M. 23. November 2009, 21:53

    Eindeutig, der Boss! LG Sylvia
    P.S. Habe heute eine Mail bekommen, bezüglich Boss:
    Als der menschliche Körper erschaffen wurde, wollten alle Teile des Körpers der Boss über die anderen sein.

    Ein Körper hatte Langeweile
    da stritten sich die Körperteile
    gar heftig und mit viel Geschrei,
    wer wohl der Boss von ihnen sei.

    Ich bin der Boss - sprach das Gehirn,
    ich sitz' ganz hoch hinter der Stirn,
    muss stets denken und euch leiten.
    Ich bin der Boss, wer will's bestreiten?

    Die Beine sagten halb im Spaße,
    "Gib nicht so an, du weiche Masse!
    Durch uns der Mensch sich fortbewegt,
    ein Mädchenbein den Mann erregt,
    der Mensch wirkt doch durch uns erst groß,
    ganz ohne Zweifel, wir sind der Boss!"

    Die Augen funkelten und sprühten,
    "Wer soll euch vor Gefahr behüten,
    wenn wir nicht ständig wachsam wären?
    Uns sollte man zum Boss erklären."

    Das Herz, die Nieren und die Lunge,
    die Ohren, Arme und die Zunge,
    ein jeder legte schlüssig dar:
    "Der Boss bin ich - das ist doch klar!"

    Selbst Penis strampelte keck sich bloß
    und rief entschlossen: "Ich bin der Boss!"
    Die Menschheit kann mich niemals missen,
    denn ich bin nicht nur da zum Pissen."

    Bevor man die Debatte schloss,
    da furzt das Arschloch: "Ich bin Boss!"
    Hei, wie die Konkurrenten lachten
    und bitterböse Späße machten.

    Das Arschloch darauf sehr verdrossen
    hat zielbewusst sich fest verschlossen -
    es dachte konsequent bei sich:
    "Die Zeit, sie arbeitet für mich.
    Wenn ich mich weigere zu scheißen,
    werd' ich die Macht schon an mich reißen."

    Schlaff wurden Penis, Arme, Beine,
    die Galle produzierte Steine,
    das Herz, es stockte schon bedenklich,
    auch das Gehirn fühlte sich kränklich.

    Das Arschloch war nicht zu erweichen,
    ließ hier und da ein Fürzchen streichen.
    Zum Schluss, da sahen's alle ein:
    "Der Boss kann nur das Arschloch sein!"

    Und die Moral von der Geschicht:
    Mit Fleiß und Arbeit schafft man's nicht.
    Um Boss zu werden hilft allein,
    ein Arschloch von Format zu sein,
    das mit viel Lärm und ungeniert
    nichts - als nur Scheiße produziert
  • C.-M. Anselmann 23. November 2009, 13:46

    Coole, lässige Haltung, eben der Boss!
    Starke Aufnahme.
    vG Carola
  • Brigitte.K 22. November 2009, 20:48

    Eine faszinierende Pose.
    Gruß Brigitte
  • Karin M. Herrling 22. November 2009, 16:09

    schließe mich CODY an,der Ausdruck läßt keinen Zweifel an seiner Chefrolle,tolle Aufnahme.

    Gruß Karin
  • Hans Klotz 21. November 2009, 20:44

    Top Portraitaufnahme vom Boss.Der Gesichtsausdruck lässt keinen Zweifel aufkommen.Das sieht einfach stark aus.
    LG Hans

  • Knut Geissler 21. November 2009, 16:34

    Fein erwischt. Die Dame weiß, wie man sich in Pose setzt...;-)
    LG Knut
  • Erich Martinek 20. November 2009, 19:56

    Ja, ER oder SIE nimmt eine lässige Pose ein !
    Interessante Dokumentation.
    Licht und Schärfe optimal.
    LG Erich
  • Joachim Kretschmer 19. November 2009, 18:23

    . . lach, genau so sieht er aus. Prima hast Du das erfaßt. Außerdem sieht man, dass er die *Höhe* zu würdigen weiß. Viele Grüße, Joachim.
  • Maxi K. 19. November 2009, 17:04

    Der lässigen Haltung nach zu urteilen muss es der Herr des Geheges sein. Ihn stört wohl gerade der Lärm aus der hinteren Ecke:-)?
    Sehr schön gesehen und super Qualität.
    LG Maxi
  • Tanjung-Pinang 19. November 2009, 11:39

    Eine Superpose von diesem netten Herrn.
    lg monika
  • Klaus Markhoff 19. November 2009, 10:19

    Der hat sich bestens für dein Foto positioniert.
    Gruß Klaus