Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Tuguntke


World Mitglied, Herzogenaurach

Der Berg der Kreuze...#1

ist die wichtigste Pilgerstätte Litauens. Der Ursprung ist nicht eindeutig geklärt, liegt aber im 19. Jahrhundert. Der nur 9m hohe Hügel mit seinen Kreuzen war den Sowjets stets ein Dorn im Auge und wurde mehrfach von ihnen zerstört. Aber bereits in den nachfolgenden Nächten wurden wieder neue Kreuze aufgestellt. Daraus erwuchs aus der ursprünglich religiösen Stätte ein Widerstandsdenkmal. Mehrfach wurde ohne Erfolg versucht, die Zahl der Kreuze zu ermitteln. Man schätzt die Zahl derzeit auf über 200.000.
Erst recht bekannt wurde der Hügel durch die Messe, die Papst Paul II. hier vor über 100.000 Gläubigen hielt.

Kommentare 2

  • Daniela Boehm 13. Juni 2011, 1:00

    Uii sehr spannendes Foto..LGDani
  • posaunenjo 13. Juni 2011, 0:03

    sehr schöne aufnahme mit guter tiefenwirkung.
    ausserdem ist die verbindung der wolke mit dem grossen kreuz besonders wirkungsvoll und passt irgendwie zu pfingsten.
    gefällt mir gut.