Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Apitt


Free Mitglied, Wernigerode

Der Bausatz ist fast fertig

Eigentlich wird jede Lokomotive im Maßstab 1:1 spätestens zu einer fälligen Aufarbeitung in allen Teilen wieder zum Bausatz, nur daß verschiedene Großbauteile wie beispielsweise Rahmen und Kessel natürlich nicht wieder ganz auseinandergenommen werden. Hier sind die Modellbauer offenbar fast fertig, nur noch ein paar Teile des Gestänges und der Bremse fehlen noch.
So scheint es jedenfalls. In Wirklichkeit sehen wir hier die 99 241 in der Wernigeroder Werkstatt. Sie wird nach einer Fahrwerksreparatur gerade wieder komplettiert. Die Kreidezahlen an der Lok beinhalten die gemessenen Abstände der Radsätze.

Aufn. vom 29.11.2010

Kommentare 3

  • Michael PK 4. Dezember 2010, 15:08

    Tja wenn ich einen grossen garten hätte würde ich vielleicht auch mal basteln....Eisenbahn und Mensch.wunderbar
  • Eurocity 2. Dezember 2010, 22:09

    Das abgeschnittene Rad ist auf der Kuppelachse D, die Treibachse ist die Kuppelachse C (die mit dem Dicken Kurbelzapfen) und warum soll man die Leute bei der Arbeit stören? Ich finde solche ungestellten Szenen viel besser als jedes "ausdruckvolles" Bild.
  • C. Kainz 2. Dezember 2010, 19:21

    Ein Schuppenklassiker aus der Reihe "Mensch & Maschine",
    der jedoch erheblich darunter leidet, dass die beteiligten Herrschaften nicht sehr ausdrucksvoll abgebildet sind,
    und dasTreibrad ungünstig angeschnitten ist ...
    lg, Christoph