Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rikki und Winni


Free Mitglied, Neu-Ulm

DER Baum ist toooot!

Beim Unwetter des vergangenen Sonntags wurde ein Baum in Neu-Ulm "An der Kleinen Donau" vom Sturm abgebrochen und quer über die Straße geschleudert. Dabei zertrümmerte er ein Auto (Gott sei Dank stand unseres 1 Parkplatz weiter hinten!) und das hier abgebildete Stück bohrte sich in die Häuserwand. - Die Feuerwehr hat den Baum zersägt - er liegt jetzt noch an der Böschung der "Kleinen Donau".

Wer braucht Holz für den nächsten Winter??? Ist wohl noch zu haben!

Kommentare 12

  • henry . S 5. August 2014, 8:42

    Da hast du die Kraft der Natur
    sehr gut dokumentiert .
    L G , henry
  • Eva-Maria Nehring 22. Oktober 2013, 15:12

    Da sieht man mal, was für eine Kraft dahinter steckt.
    Gute Doku.
    LG Eva
    Danke für Eure Anmerkung.

  • Uwe Vollmann 25. August 2013, 12:09

    Hallo Rikki und Winni, auch wir hatten einen orkanartigen Sturm mit großen Schäden, erstaunlich wie schlimm mittlerweile die Unwetter sein können! Eure interessante Aufnahme dokumentiert dies sehr eindeutig! Ihr könnt aber froh sein, dass Euer Auto von dem Baum nicht getroffen wurde, meiner Frau ist es nämlich ähnlich ergangen, denn ein riesiger Baumast ist bei dem Sturm nur 50 cm vor ihrem Wagen niedergegangen und hat somit keinen Schaden angerichtet! Der Besitzer des zerstörten Autos tut mir natürlich leid, wichtig ist aber, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind, was leider auch immer wieder bei diesen Wetterkapriolen vorkommt!
    LG Uwe
  • HEI-RUE 24. August 2013, 15:29

    Oje, da hätte wirklich noch SCHLIMMERES passieren können..( gut für Euer Auto, dass es weiter weg war ! ).
    Aber......klasse gesehen und fotografiert !
    Liebe Wochenendgrüße von Heidi
  • CarliG 11. August 2013, 12:50

    noch mal Glück gehabt…
    Die Natur ist im Moment gnadenlos…
    Oder Verrückt …. ?!
    LG CarliG
  • Elke Ilse Krüger 8. August 2013, 20:48

    Hallo Ihr Zwei, da hat es aber mächtig gescheppert. Nach der Hitze war davon auszugehen. Nochmal Glück gehabt, der Nachbar leider weniger....
    LG Elke
  • Klaus-Peter Beck 8. August 2013, 20:26

    Ist ja gewaltig, die Kraft der Natur!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Vitória Castelo Santos 8. August 2013, 20:02

    Gefällt mir schönes Foto.Sehr gut gemacht
    LG Vitoria
  • Kosche Günther 8. August 2013, 19:02

    Ein Loch in der Hausmauer und ein beschädigtes Auto,so ein abgebrochener Ast richtet einigen Schaden an,dazu gehört auch die Frage,wer bezahlt den Schaden...meist wird es als höhere Gewalt abgetan,liebe Grüsse Günther
  • Bernhard Buchholz 8. August 2013, 18:26

    Tot ist das Holz nie, es Arbeitet immer,

    Ja solch ein Unwetter ist schon echt schlimm für jeden betroffenen, ich hoffe immer das dabei keine Menschen zu schaden kommen. dennoch ein gutes Doku Foto

    Gruß Bernhard
  • pts 8. August 2013, 18:13

    Moin Rikki,
    Du glaubst, der Baum ist Tod ?
    Schau mal genau hin, er treibt ja schon wieder aus, grins. Er hat m. E. nur seinen Standort gewechselt !!
    Kurios ist das Ganze natürlich, aber natürlich auch wieder nicht, eher unnatürlich !! Lach !!
    Gratuliere zu dem " G L Ü C K " !!

    Tschüssing nach Neu-Ulm,
    Euer Peter aus dem hohen Norden
  • Shimmy11 8. August 2013, 17:32

    Eine sehr interessante Doku. Das ist ja unglaublich! Ich habe Fotos von anderen fc-Freunden gesehen, auf denen zusehen war, dass von ihren Terrassen- und Balkonkastenpflanzen nur noch Gestrüpp übrig war. Überall lagen die abgerissenen Blüten und Blätter herum. Ich freue mich, dass eurer Auto verschont wurde.
    LG Ute