Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Der "Aussetzer" ...

...soll hier nicht meine Aufnahme sein, sondern der Samms, der hier wegen Flachstellen, aus einem Zug genommen werden musste.
Als die Maschine im Kriechgang mit diesem Wagen los fuhr, dachte ich sofort an einen Tausendfüßler mit einhundert "Holzbeinen".
So ein Schlagen, hatte ich noch nie erlebt. Wie viele Kilometer, dieser Wagen mit festen Bremsen im Zug mit geschliffen wurde, weiß ich nicht. Aber das war der Hammer.......
Bahnhof Czerwiensk
Schön, dass auch Manfred, diese Maschine so klasse aufnehmen konnte.
Vielleicht stammt dieser Wagen ja auch aus dem Militärtransport.

IMprESSIONEN (38): Militärzug
IMprESSIONEN (38): Militärzug
makna

Kommentare 16

  • Thomas Jüngling 17. Juni 2014, 22:05

    Gefährliche Geschichte - spannend auf jeden Fall!

    Gruß Thomas
  • Matze1075 14. Juni 2014, 22:53

    Dieter das sind keine Flachstellen sondern Schwellenzähler ;-)
    Farbenfrohe Aufnahme, sehr gut

    vg matze
  • Lutz68 14. Juni 2014, 14:34

    Der grau-grüne Himmel sieht wieder so aus wie auf Deinen Wolsztyn-Fotos . Wieder Glück gehabt mit eigenartigen Licht .
  • Klaus Berlin 14. Juni 2014, 13:05

    Flachstellen sind sehr schnell da!
    Ich erinnere mich, dass wie mal mit dem Schneepflug aus Reitzenhain kommend vor der Einfahrt von Marienberg (Sachs) gestanden haben. Bis zur Weiterfahrt waren die Bremsen festgefroren... das ging nur ein rel. kurzes Stück, dann drehten sich die Räder wieder... aber mit "klack, klack"...
    BG Klaus

    Ach ja, von dem Teil gibt's auch Fotos:
    Stolze Eisenbahner II
    Stolze Eisenbahner II
    Klaus Berlin
  • Hartmut Sabathy 13. Juni 2014, 17:38

    diese Lok schaut ja richtig urig aus .. tolle Geschichte dazu grüße und ein schönes Wochenende!
  • Dieter Jüngling 13. Juni 2014, 16:14

    @Steffen, Das war Vorgestern. Direkt bei mir in der Nähe meines Hauses und an weiteren Stellen entlang der Strecke.
    Ich wollte erst loshumpeln, aber da war die Feuerwehr schneller.
    Schlimmer ist aber, dass da so ein Vollpfosten, den alten Wasserkran aus der Arretierung gelöst hat und dieser sich durch den starken Gewittersturm zu Seite drehte. Gott sei Dank nicht über das Streckengleis.
    Das hätte einen schweren Unfall gegeben.
    D. J.
  • Steffen°Conrad 13. Juni 2014, 14:03

    Hat sicher ordentlich gescheppert.
    Da sind wohl neue radreifen fällig.
    Bei Dir an der Strecke hat doch neulich auch ein Heissläufer gezündelt.
    vgsteffen
  • Haidhauser 13. Juni 2014, 12:40

    Viel Blau dort im Fuhrpark...
    Gelungene Aufnahme mit aufschlussreicher Info dazu !!!
    LG Bernhard
  • makna 13. Juni 2014, 10:44

    Holla - da hast Du diese Lok nun auch sehr gut ins Bild gesetzt !
    Wahrscheinlich sogar stammt der Samms aus dem Militärzug - Danke fürs Verlinken !
    BG Manfred
  • Heinz Hülsmann 13. Juni 2014, 9:53


    Ich habe vor kurzen im Dortmunder Hbf auch eine PKP-Lok aufgenommen. Schöne Lokomotive und interessanter Text!

    VG Heinz



  • FrankFrankfurter 13. Juni 2014, 6:34

    Polen scheint zzt. Deine 2. Heimat zu sein? ;-)
    Wenn dabei so tolle Fotos und Geschichten raus kommen, soll es uns recht sein.
    LG Frank
  • Laufmann-ml194 13. Juni 2014, 6:33

    eine interessante HG-Info und farblich mit viel Blau sehr gut wirkende Aufnahme
    vfg Markus ml194
  • Andreas Pe 13. Juni 2014, 6:19

    Ein sehr schönes und auch farblich ansprechendes Bahnhofsbild. Es geht ja relativ schnell, dass so eine Flachstelle da ist. Ich weiß ja nicht, wie es in Polen mit örtlich besetzten Betriebsstellen aussieht, aber wer macht hierzulande noch Zugbeobachtung?
    VG Andreas
  • keims-ukas 13. Juni 2014, 5:13

    Tolle Geschichte zu einem schönen Bild.
    Überwiegend in Blau sieht man auch nicht so oft.
    Wie geduckt sieht die kleine Arbeitsbiene der Schienen aus, top in der Schärfe.
    LG, Uwe!
  • Günter Walther 13. Juni 2014, 5:12

    Ein sehr gutes Eisenbahnfoto mit interessanter Hintergrundgeschichte.
    MfG günter

Informationen

Sektion
Klicks 361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 37.0 mm
ISO 200