Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Veronika Freh


Free Mitglied, Rechnitz

Der "Albrecht - Dürer- Blick" ins Inntal

Wer im oberen Inntal in der Olympia - Region Seefeld seinen Sommer- oder Winterurlaub verbringt , kommt um die Friedenwanderung zur Glocke in Mösern nicht umhin.

Die Wanderung führt über gute 90 Minuten und 7 Stationen - ausgehend vom Parkplatz Seewald - Alm hin zum Ziel. Auf dem Aussichts - Plateau vor der Glocke bietet sich dann so ein einzigartiger Blick, hinunter auf Telfs. Der Inn zieht sich sich wie ein blaues Band durch´s Tal, Mieminger Plateau und die hohe Munde laden zum Wandern und Kraxeln ein. Die Fernsicht beträgt an schönen Tagen bis zu 80 km.

Tja, und was es nun mit dem "Dürer - Blick" auf sich hat ? Albrecht soll hier an dieser Stelle - gerade mal 23 jährig und zwischen 1494/95 auf der Flucht vor der Pest in Nürnberg - während seiner ersten Italien - Reise, Station gemacht haben. Nicht untätig, sollen hier viele seiner Landschafts - Skizzen entstanden sein, die später in seine ganz großen Werke eingeflossen sind....

Kommentare 1

  • Rolf I. Schmitt 4. September 2007, 18:26

    Sehr schönes Bild vom Inntal, da nimmt an den Aufstieg doch gerne in Kauf, gefällt mir sehr gut.

    Gruß Rolf