Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
913 2

Frank Samolak


Free Mitglied, Bochum

Denkmalschutz

Ursprünglich stand die Schachtanlage Schlägel & Eisen 3/4/7 in Herten unter Denkmalschutz. Nach einem Konzept des Vereins "nik - Nachhaltige Industriekultur" wäre eine Umnutzung der Gebäude möglich und nicht teurer gewesen, als Abriss und Neubebauung. Umfragen regionaler Tageszeitungen hatten ergeben, dass die Mehrheit der Hertener Bürger für den Erhalt der Anlage war.

Trotzdem konnte die Stadt Herten ihre Pläne durchsetzen, viele Gebäude abzureissen. Inzwischen wurden Tatsachen geschaffen (Stand Oktober 2013). An der Stelle, wo sich die ca. 75-jährigen Bauten von Schacht 7 (im Vordergrund) befanden, soll eine Grünfläche entstehen. Ein solch wichtiges Vorhaben rechtfertigt natürlich den Abriss historischer Bauten.

Kommentare 2

  • M. Stucke 22. Juli 2013, 8:29

    Schöne Wahl der Perspektive, gefällt mir gut!
    L.G. Markus
  • Robert Speicher 8. Juli 2013, 20:17

    Hallo Frank,

    zuerst einmal danke für Zeigen. Mir blutet das Herz meine Anlage so zu sehen. Dabei haben wir 1986 noch gehofft mit dem neuen Schacht 4 die Existenz des BWs auf Jahrzehnte zu sichern, immerhin hat alleine der Schacht 400Mio DM gekostet...
    Um so schlimmer, wie mit dieser Geschicht umgegangen wird.
    Deckel drauf und ab dafür! Ich schäme mich für all diejenigen, die dies der nächsten Generation antun ein Schande!

    Glückauf
    Robert