Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Denkmal für Mendelssohn-Bartholdy

Denkmal für Mendelssohn-Bartholdy

488 3

Ursula Drechsel


Free Mitglied, Markranstädt

Denkmal für Mendelssohn-Bartholdy

Das Denkmal steht in den Promenaden an der Thomaskirche Leipzig. Der frühere Standort befand sich an der Ostseite des neuen Gewandhauses. Im 2.Weltkrieg zerstört. Es handelt sich um ein Werk des Leipziger Künstlers Werner Stein. Das Denkmal wurde originalgetreu nachgebaut und erfreut jetzt die Besucher der Stadt. Mendelssohn-Bartholdy lebte seit 1835 in Leipzig und prägte das Musikgeschehen der Stadt. Er dirigierte Gewandhauskonzerte, war Schöpfer des Konservatoriums und Komponist. Er ist Ehrenbürger der Stadt Leipzig. 1847 starb Mendelssohn in Leipzig.

Kommentare 3