Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
765 11

Jimmy E. Walker


Free Mitglied, Meggen

Denk-mal

Ein männlicher Briefmark erlebte:

Ein männlicher Briefmark erlebte
Was Schönes, bevor er klebte.
Er war von einer Prinzessin beleckt.
Da war die Liebe in ihm erweckt.

Er wollte sie wiederküssen,
Da hat er verreisen müssen.
So liebte er sie vergebens.
Das ist die Tragik des Lebens! 

Joachim Ringelnatz

Kommentare 11

  • Andreas Beier 8. April 2009, 21:49

    Schön festgehalten.
    LG
  • alias - AIDA 19. Februar 2009, 19:09

    Ein Wortspiel, dass durch Dein Bild im wahrsten Sinne des Wortes umgesetzt wurde. Das Wort zum Bilde gemacht. Ich spüre die Kraft der Gedanken, auch wenn es nur eine Steinskulptur ist.
    Großartig!
    BG Tom
  • ART.ig 22. Januar 2009, 19:54

    spannend, das denk-mal auf der wiese (ich nehm an das war da nicht)
    insgesammt ein fein nachdenklich stimmendes bild
    gruß sis
  • Baeredel 12. November 2008, 17:50

    "Denk'... mal...
    drüber nach...!

    Sehr gut in Szene gesetzt.

    lg. baeredel
    * Durchblick *
    * Durchblick *
    Baeredel
  • Antonio Sarnjai 27. August 2008, 22:02

    Spannende Aufnahme - passender Titel! Das Bild gefällt mir!
    Gruß Antonio
  • Ruth U. 19. August 2008, 20:06

    Eine super Perspektive, klasse in sw und hervorragender Bildaufbau ... herrlich auch die schönen Wolken und die kontrastreichen Grauabstufungen ...
    LG Ruth
  • Gerd Frey 16. August 2008, 18:10

    Wer hat den denn ausgesetzt?
    Die Grautöne gefallen mir hier sehr gut, die angeschnittene Hand nicht so sehr.
    Gruß Gerd
  • Siegfried R. Vogt 13. August 2008, 19:30

    Grüß Dich, superb Dein Gedanke das Wort Denkmal so zu zerlegen, daß es auf den wirklichen Sinn hinweist. Oft ist es eher ein Schau- mal als ein Denk mal. :-)
    Das Foto interpretiert genau den Gedanken und das sehr intensiv mit Dramatik durch den durchdachten Bildaufbau und den S / W Tönen.
    Gefällt mir außerordentlich gut, auch das zur Aufhellung der Gedanken geschriebene Gedicht von Ringelnatz.
    Wieder große Klasse.
    Grüße roger
  • Olli51 10. August 2008, 1:42

    am 7. aug. hatte ringelnatz seinen 125 zigsten, also zum foto recht passend:-)
  • Viktor Hazilov 9. August 2008, 18:20

    wunderschön
  • Lawoe 9. August 2008, 12:59

    genial

    lg frank