Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Deniz, unsere kleine Grauschnute

Deniz, unsere kleine Grauschnute

622 18

felidae1


Pro Mitglied, Karlsruhe

Deniz, unsere kleine Grauschnute

... als junger Welpe kam er -August 98 geboren- nach Deutschland. Nach 2 1/2 Jahren verließen seine "Besitzer" wieder fluchtartig unser Land. Als die Vermieterin des Hauses dort mal nach dem Rechten sehen wollte, fand sie Deniz, der nur noch aus Haut und Knochen bestand, sowie 20 Katzen von denen die Hälfte leider schon verendet war und die anderen sich teilweise, vor Hunger schon die Schwänze angefressen hatten.
Zwei Jahre musste Deniz bei einer Tierschutz-Pflegefamilie (ca. 6 Monate nahm er Futter nur aus der Hand) aufgepäppelt werden, bevor er schließlich bei meinem Bruder mit 4 1/2 Jahren ein neues Zuhause fand. Auch heute kann er noch nicht aus einem Blechnapf trinken, da er wohl mit einem solchen "Erziehungsmaßnahmen " erfahren musste.
Schon seit wir ihn haben, war und ist "unser" OIdie eine Bereicherung in unserem Leben und ein absoluter Schatz in allem.
Schön, dass es ihn gibt !!!
Nicht schön, dass es solche "Menschen" gibt !!!!

Kommentare 18

  • Astrid Wiezorek 30. März 2011, 16:55

    Wenn ich so was lese bekomme ich einen Kloss in den Hals. Ich werde solche Menschen nie verstehen, die ihre Tiere hilflos zurück lassen.
    LG Astrid
  • Cleo W. 24. August 2008, 11:49

    man denkt immer sowas gibt es nur im boesen ausland, aber auch in deutschland gibt es schlimme menschen, die sich nicht um ihre tiere kuemmern, oder wie in diesem gruseligen fall die tiere unter uebelsten bedingungen zuruecklassen!
    toll, dass ihr dem lieben kerl ein schoenes zuhause gebt. ich bin mir sicher er weiss was er an euch hat!
    ich wuensche ihm noch viele schoene und gesunde jahre mit euch!!
    lg cleo
  • Dinchen 17. Mai 2008, 19:55

    die grauschnute ist super super süss und die perspektive aus der fotografiert wurde gefällt mir besonders.
    lg ,auch aus karlsruhe
    Petra
  • Karla2 10. Mai 2008, 17:27

    Gottseidank hat er euch gefunden! Jetzt hatte ich gerade Gänsehaut beim lesen. Mein Gott, die armen Tiere. Schöner Blick, süss das Maul mit der Unterlippe grins...so schaut meine Süsse auch oft. Lg Karla
  • H.Dachs 7. Mai 2008, 17:24

    Ich kann mich nur Brigitt Volz anschließen, so ein Typ gehört ins Gefängnis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Zum Glück gibt es Tierliebe Menschen.
    Deniz, hat ja einen ganz Treuen Blick.
    VLG Hans
  • Carina Helmert 6. Mai 2008, 21:33

    Schön, dass es Menschen wie euch gibt die armen Geschöpfen eine 2te Chance geben und ihnen auch ein lebenswertes Leben bieten können!!!

    Schönes Foto von eurem Graubart ;o)
    lg
    Carina

  • Alfred Moegen 6. Mai 2008, 19:23

    solche Geschichten gehen schon unter die Haut
    toll von Deinem Bruder den lieben Kerl aufzunehmen
    hab ihn auch schon jetzt aus der Ferne ins Herz geschlossen.
    Den Unmenschen trifft irgendwann schon die gerechte Strafe da bin ich mir sicher
    LG Alfred
  • Knulli 6. Mai 2008, 11:00

    Traurige Geschichte mit Happy-End.
    Wünsche ihm noch viele schöne und glückliche Jahre!!
  • Manu61 6. Mai 2008, 10:06

    Es ist mir immer wieder unverständlich wie "Menschen" soetwas tun können. Es stimmt mich unendlich traurig. freue mich für ihn das er bei euch ein schönes zu Hause gefunden hat. LGManuela
  • Sylvester Schnagl 6. Mai 2008, 7:46

    Eine rührende Geschichte. Aber offensichtlich geht es ihm jetzt gut.
    Gruß, Sylvester
  • Claudia.K. 6. Mai 2008, 5:48

    Das wird in meinen Kopf wohl nie
    hineingehen, wie man zu Tieren
    so grausam sein kann...
    Umso schöner, dass er jetzt in einem
    guten und fürsorglichen Zuhause sein darf -
    ein richtig Hübscher ist er geworden!

    LG Claudia
  • Rita 8 5. Mai 2008, 23:51

    Es tut weh so etwas zu lesen. Aber es macht Freude zu hören, dass Deniz jetzt bei deinem Bruder ein schönes Zuhause gefunden hat. Ich wünsche alles Gute!!!
    lg Rita
  • Rackerli 5. Mai 2008, 22:20

    Mir blieb gerade die Spucke weg, beim lesen deines Textes. Es heißt ja immer man solle niemanden etwas Böses wünschen - was Gutes wünsche ich solchen Leuten auf alle Fälle nicht!
    Schön dass Deniz noch ein liebevolles Plätzchen gefunden hat. Er wird es sicherlich genießen - jeden Tag ein Stückchen mehr...
    LGGisela
  • sharie 5. Mai 2008, 21:57

    Deniz sein Blick ist aber sehr vertrauensvoll. Ich finde es toll, das Dein Bruder diesem gequälten Geschöpf eine neue Lebenschance gegeben hat. Ich bin mir sicher, das Deniz es im mit viel Liebe Dankt.
    Eine süße Aufnahme von der Grauschnute.
    Lg Sharie
  • Simone G 5. Mai 2008, 21:06

    Das ist ja traurig, ist schon schlimm was es für "Menschen" gibt... denen würd es auch mal nicht anders gehören... freut mich für Deniz, dass er bei euch ein gutes zuhause gefunden hat...
    L.G. Simone