Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Den Sonnenuntergant ansehen

Den Sonnenuntergant ansehen

467 4

Laura Gärtner


Free Mitglied, Mannheim

Kommentare 4

  • PetaH 4. Januar 2011, 16:59

    ...immer wieder gern.

    LG
  • Laura Gärtner 3. Januar 2011, 14:47

    Vielen Dank Peter, ja da hast Du Recht. Bin halt immer noch Anfängerin und wirklich für jeden Tip super dankbar! :)
    Ich werde es das nächste Mal besser versuchen und Deine Tips befolgen! Dankeschön!
  • PetaH 2. Januar 2011, 12:57

    Also ich weiß nicht wo meine Vorposterin ihre Augen hat, aber mit "ein perfektes Bild" ist Dir nicht geholfen.

    Also: Grundlegend ist auch bei Dir der Fokus falsch. Im Moment liegt er auf diesem roten Geschirr. Aus der Perspektive würde mit der Kamera den Punkt unter der Ohrspitze (ist in etwa da wo die Augen sein sollten) anvisieren. Ob Du dann noch 1 oder 2 Blendenwerte dazu gibst, obliegt Deinem Geschmack. Experimenter mit der Tiefenschärfe.

    Zum Anderen nimm rechts mehr Platz mit auf das Bild. Zwischen Schwanz und Bildende ist fast keine Luft.

    Und - was nichts mit der technischen Umsetzung zu tun hat - der Titel passt nicht. Es wirkt, auch wenn das Licht eine sehr warme Farbe hat, eher wie 12 Uhr Mittags.

    Ich denke mal damit kannst Du mehr anfangen.

    LG
  • LaEpona 29. Dezember 2010, 20:53

    ein perfektes bild. :)

Informationen

Sektion
Klicks 467
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 18.0 mm
ISO 100