Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Den Schwarzmantel Scherenschnäbeln...

...beim Flug dicht über dem Wasser zuzusehen, ist immer wieder einfach faszienierend für mich!
Black Skimmer (Rynchops niger)
Golf von Mexico, South Lido Key, Sarasota, Florida
2. Mai 2008/19:15, Nikon D 50/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, freihand , 300mm, F/5,6, 1/1600, ISO 800

Schwarzer Oberflächensauger
Schwarzer Oberflächensauger
B. Walker

Kommentare 8

  • Johannes Macher 6. Mai 2008, 23:31

    Deine Bilder sind eine wertvolle Fundgrube für jeden
    Ornithologen. Gruß Johannes
  • DoroS 5. Mai 2008, 22:48

    Herrlich wie das Licht auf den Flügeln liegt, eine sehr dynamische Aufnahme, bravo.
    LG Doro
  • Annette Ralla 5. Mai 2008, 20:58

    Zwei Topaufnahmen diese sehr interessanten Vogels. Du hast ihn hervorragend bei der Aufnahme von Wasser fotografiert, Kompliment!
    LG Annette
  • Jens Both 5. Mai 2008, 20:01

    Meine Güte, Bernhard, das sind aber Fotos !!!!!!!
    Wenn man die Geschwindigkeit der Skimmer nicht einmal selbst gesehen hat, kann man garnicht beurteilen, was Du da geschafft hast.
    Dieses Wechseln des Durchplügens der Wasseroberflächer habe ich auch einige Male beobachtet. Auch während des Fluges. Es sah aus, wie ein kurzes "Kopfnicken". Ich hatte mir dabei gedacht, dass der Vogel in diesem Moment ein kleines Fischlein gefangen hatte und dieses dann mit einem "Nicken" runter schluckt.
    Tolle Aufnahmen, gratuliere!!!
    Schöne Grüße aus dem zur Zeit auch sonnigen SH
    Jens
  • Jo Kurz 5. Mai 2008, 19:58

    bei dem hebel braucht es sicher eine beachtliche 'nackenmuskulatur', um während des flugs den schnabel in die richtige position zu bringen...
    toll, was du hier zeigst!
    gruss jo
  • B. Walker 5. Mai 2008, 19:50

    Danke für die Anmerkungen!
    @ Hans, dieses Foto ist ein Bruchteil von einer Sekunde vor dem nächsten entstanden. Habe das öfter beobachten können, dass die Vögel zunächst mit dem Oberschnabel das Wasser berühren, bevor sie den Unterschnabel zum "Pflügen" eintauchen. Welchen Sinn das macht? Keine Ahnung.
    LG Bernhard
  • Jürgen Dietrich 5. Mai 2008, 19:30

    das sind die Motive, derenwegen mann/frau fotografiert!
    Gratuliere.
    VG Jürgen D.
  • Hans Link 5. Mai 2008, 19:24

    Genauso fein wie das andere Foto! Verfolgt er mit der unterschiedlichen Haltung bzw. der jeweiligen Benutzung des Unter- oder Oberschnabels unterschiedliche Zwecke?
    LG Hans