Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf DD


Pro Mitglied

Den Opfern des 1.Weltkrieges

Lutherplatz DD
Bei der Fenstersuche in der Neustadt mit abgefallen.
Kreuzblickstereo

Kommentare 4

  • Rudolf DD 11. April 2013, 21:36

    Ich mach die Bilder mit einer Kamera nacheinander aus der Hand. Falls sich im Motiv was bewegt wird es Mist.. Die Motive sind daher etwas beschränkt.
    Man muss die Bilder gleich auf dem Monitor bewerten. Schaltet man von einem Bild zum anderen, muss sich das Hauptmotiv scheinbar um seine Achse drehen, wenn nicht, gleich neu machen. Es gehen auch nur Hochkantbilder. Einen leichten Höhenversatz kann man bei der Montage beider Bilder ausgleichen, Kippungen eigentlich kaum. Ich habe mir Kreuzblick 3D ausgesucht, da man einfache Bilder ohne jede Technik für Aufnahme und Betrachten machen kann. Für die Hohe Schule sieht das anders aus.

    Der Erich Fluck macht Traummacros. Sieh sie dir mal an.
  • Tilo Watzke 11. April 2013, 19:42

    Kommt gut in 3D. ;-) 2 Einzelaufnahmen oder Stereokamera, bzw. 2 "zusammengebastelte" Kameras? Habe noch alte 3D-Dias, damals mit 2 zusammengeschraubten Praktica's und Doppeldrahtauslöser erstellt. Konnte man allerdings nur mit einem Stereo-Diabetrachter anschauen, mangels Stereo-Diaprojektor.
    LG Tilo
  • Rudolf DD 8. April 2013, 23:26

    Freut mich, da kommen sicher bald die ersten Versuche.
  • Glitzerberg 8. April 2013, 23:14

    Sehr schön Rudolf, jetzt bekomme ich das mit dem "Steroblick" auch ganz gut hin. ;-))
    Gruß Lutz

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 421
Veröffentlicht
Lizenz