Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ernstfried Prade


Basic Mitglied, Kinsau

Den Kubisten auf der Spur

Eine reizvolle Abwechslung bietet Photoshop CS durch das Tool mehrere Aufnahmen zusammenzufügen. Das gezeigte Bild besteht aus etwa 30 Einzelaufnahmen. Die Datei ist nach dem Zusammenfügen etwa 300MB groß. Man braucht also einen kraftvollen Rechnenr. Der den Kubisten ähnelnde Charakter entsteht ohne jegliches Zutun dadurch, daß die einzelnen Aufnahmen geringfügig verschieden belichtet werden. Das Programm hat es dann schwer bei der Zusammensetzung und beschert uns die eigenwilligen Kantenverläufe. So geht man vor: Stativ, fokusieren manuel, (bei mir war das die Blüte in der Mitte, will man den extremen Schärfenverlauf, dann Blende ganz auf)), dann der Reihe nach von einer Seite beginnend Bild für Bild anferigen. Überlappung etwa 1/5. Viel Soass beim Probieren.
herzlichst Ernstfried

Kommentare 10

  • Fea Nor 17. September 2006, 23:01

    Das zweite und auch schon letzte Bild, an dem ich was auszusetzen habe :)
    Und zwar gibt der Kubismus doch eigentlich dem Künstler die Möglichkeit, ein Objekt aus ganz vielen verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und zu zeigen, löst sich also quasi von perspektivischer Starrheit. Deshalb finde ich es ziemlich überflüssig bis falsch, ein Stativ zu benutzen bzw. es für alle Fotos an der gleichen Position stehen zu lassen - so zeigst du den Mohn ja doch nur aus ein und der selben Perspektive!
    So wie du es gemacht hast, entsteht zwar auch ein ganz interessanter Effekt, aber meine erste Assoziation da war "Scherben" - oder das zerbrochene Glas eines Bilderrahmens. Ich kann mich irgendwie nicht so recht damit anfreunden...
    Fände es aber mal sehr interessant, wenn du die Blumen wirklich mal aus verschiedenen Winkeln fotografierst und dann so ein Bild zusammen setzt :) Ich werde es bei Gelegenheit auch mal ausprobieren, sofern mein alter Rechner und das Grafikprogramm dabei nicht vollkommen den Geist aufgeben :D
  • Otto Andree 27. Dezember 2004, 8:07

    Du hast mit dem Bild meinen Lieblingsblumen - dem
    Klatschmohn und der Kornblume - ein Denkmal ge-
    setzt. Zauberhaft - schön !!!!!!!!
    Otto
  • Sabine Schönberger 23. November 2004, 23:35

    mag ich sehr....

    Bine
  • Otto M. Kelemen 31. Oktober 2004, 13:20

    Das schaut ja genial aus. Das ist was für Farbverliebten.
    LG
    Otto
  • Anke M. 29. Oktober 2004, 20:58

    eine tolle Idee ... bin begeistert!!!
    LG Amelie
  • Manfred Schneider 29. Oktober 2004, 19:20

    Feine Arbeit.
    lg manfred
  • G.i.G. 29. Oktober 2004, 12:35

    Sensationell gemacht!
  • Ernstfried Prade 29. Oktober 2004, 11:55

    @Armin
    das Schöne ist ja, daß es nicht viel Arbeit ist, wenn man weiß wie es geht. Die Aufnahmen etwa 5 Min. reinladen, CS braucht etwa 20 Min. Das Programm arbeited aber alleine. Fertig
  • Armin und Romana 29. Oktober 2004, 11:27

    Tolle Idee und super umgesetzt!
    Wieviel Arbeit war das ganze denn?

    lg
    armin
  • Anton Rothmund 29. Oktober 2004, 10:47

    Spannendes und gelungenes Experiment.
    Lieber Gruss
    Toni