Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Andreas Ortner


Free Mitglied, Nürnberg

Dem Himmel so nah

Der Lauf einer Feldhaubize 177H der in den Himmel ragt.

Kommentare 7

  • Dieter (Frog) Henkel 5. Mai 2001, 12:45

    Der Bildaufbau gefällt mir gut (diagonale Platzierung).
    Ist Obelix da vorher in den Zaubertrank gefallen um Löcher in Panzer machen zu können? ;-)
    P.S. Ein bisschen groß ist das Foto schon.
  • Peter Liebner 1. Mai 2001, 0:16

    ich muß mich einfach noch mal melden,irgendwie läßt mich das Bild nicht los. Ich glaube das liegt an dieser starren, harten Diagonale. Es erinnert mich an einen ausgestreckten Arm........
  • Jürgen Keßler 30. April 2001, 18:39

    Erst einen mords Krach und dann ein Loch in einen Panzer!
  • Peter Liebner 30. April 2001, 16:43

    Aha, eine Feldhaubitze 177H!
    Was macht man eigentlich mit sowas?
  • Stefan Timm 30. April 2001, 15:14

    Davon abgesehen, dass ich Kampfmitteln nichts dekoratives abgewinnen kann,
    hätte ich den Aufnahmestandpunkt weiter links gewählt. Dadurch würde der Fluchtpunkt noch
    innerhalb der Bildfläche liegen.
  • Stefan Negelmann 30. April 2001, 15:14

    @Andreas...geht mir genauso!...weckt keine guten assoziationen in mir:(
  • Andreas Hurni 30. April 2001, 15:10

    ja, wenn man da vorne reinschaut ist der Himmel evtl. näher als einem lieb ist.
    Lange Rohre mag ich eher an der Kamera...