Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dem alten Bischofssitz zu Füßen

Dem alten Bischofssitz zu Füßen

496 5

Julian en voyage


Basic Mitglied, Mannheim

Dem alten Bischofssitz zu Füßen

Entlang des Unterlaufs der Rhône reiht sich eine geschichtsträchtige Stadt an die andere: Die Gourmet-Metropole Lyon, das bis in römische Zeit zurückreichende Vienne, Tournon im Herzen des Weinanbaugebiets Côtes du Rhône, Valence als Hauptstadt des Départements Drôme, Orange mit seinem weltberühmten Amphitheater, die einstige Papstresidenz Avignon und schließlich - schon in der Camargue gelegen - Arles, im ausgehenden 19. Jahrhundert unter anderem Schaffens- und Wirkungsort von Vincent van Gogh.

Nicht verstecken muss sich auch das 3800-Seelen-Städtchen Viviers, das auf einem Felsplateau am rechten Rhône-Ufer liegt. Schon seit dem 5. Jahrhundert ist das einstige Zentrum der Provinz Vivarais Bischofssitz. Bis heute ist die Kathedrale Saint-Vincent das markanteste Bauwerk geblieben.

Vor diesem Hintergrund rollt am 3. September 2013 die BB 26221 mit dem ausgesprochen gut ausgelasteten "Train de Lotissement" 56319 (Le Bourget - Miramas) über die rechtsrhonische Güterzugstrecke südwärts. Allein die Wagengruppe für den Stahltransport an der Zugspitze umfasst an diesem Tag 30 Shimmns.

Technische Daten:
Kamera: SONY Alpha 350
Brennweite: 50mm (ca. 75mm KB)
Belichtung: 1/800sec - F8 - ISO 200

P.S.: Ein hässliches SUV auf der parallel zur Bahn verlaufenden D86 habe ich nachträglich entfernt. ;)

Kommentare 5

  • Julian en voyage 23. September 2014, 19:47

    Merci vielmals! :)

    @Christoph:
    Tja, das wollte ich tatsächlich (auch) machen. Es waren wohl letztlich die eher mäßig attraktiven Lagerhallen, die mich bewogen haben, das Bild erstmal in dieser Form umzusetzen. Und wie das in Frankreich während der Ferien so oft ist, kam dann leider nix mehr für die Tele-Variante hinterher. :/

    @Manfred:
    Meinst du den Militärflugplatz in Istres (-Le Tubé) bei Miramas? Dort in der Gegend bin ich auch schon unterwegs gewesen und stand unter kritischer Beobachtung der Militärpolizei. :D Im Nachhinein habe ich dann erfahren, dass dort u. a. ein Teil der franz. Atomwaffen gelagert wird. Alles in allem kein besonders heimeliger Ort...

    Viele Grüße,
    Julian
  • makna 23. September 2014, 14:39


    Umfassende Information und ein Motiv vom Feinsten
    - ganz große Klasse !

    Da kann ich nur kalauern: Le Bourget - Miramas ...
    ... das sind doch auch Flughäfen. Da hätte man
    doch alles per Luftfracht bewegen können ... ;-)

    Pardon - der Scherz fuhr mir in die Tipp-Finger ...
    ... ich gelobe beim nächsten Motiv, ernsthaft zu
    bleiben, und lehne mich nun zurück und geniesse
    Deine hervorragende fotografische Arbeit !

    BG Manfred
  • Roni Kappel 23. September 2014, 12:40

    Hallo!

    Super! :-)

    lg,
    Roni
  • KBS 705 (3) 22. September 2014, 19:55

    Der Zug passt hier perfekt hin, denn die SYBIC macht sich für meinen Geschmack recht gut in dieser Landschaft. Die Landschaft und die Kathedrale sind sowieso herrlich anzusehen.

    Großartig!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • C. Kainz 22. September 2014, 19:37


    Schön ! Wobei man hier durchaus versucht sein könnte, sich mit mehr Brennweite nur auf die linke Bildhälfte zu konzentrieren ... ; )

    lg, Christoph

Informationen

Sektion
Ordner Im Rhônetal
Klicks 496
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 50.0 mm
ISO 200