Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Hannabach


Free Mitglied

Delegation aus dem Norden

Nicht jedes Jahr kann ich die raren Gäste aus Nordskandinavien aufspüren. Dieses Jahr im eisigen Februar ließen mich die exotisch anmutenden Seidenschwänze bis auf Fotodistanz ran - straften mich aber hartnäckig mit Passivität :(
EOS D60, EF 2.8 70-200mm

Kommentare 8

  • Heiko Beyer 14. März 2003, 12:10

    kann nur sagen super aufnahme es macht spass deinebilder zu betrachten
    gruß heiko
  • Edeltraud Vinckx 14. März 2003, 8:28

    super diese Aufnahme von den Seidenschwänzen. Die Vögel kenne ich nicht, habe sie leider noch nicht sehen könne, daher freue ich mich über diese Aufnahme.
    Gruß Edeltraud
  • Juliane Meyer 12. März 2003, 14:13

    Schöne Tiere klasse dargestellt)) Ich bin beeindruckt!
    LG
    Juliane
  • Detlef Liebchen 12. März 2003, 13:33

    Toll, Seidenschwänze sind bei uns wirklich extrem selten zu sehen ... einige wenige Male habe ich welche bei der Durchreise angetroffen, doch das ist auch schon lange her!

    Prima,
    Gruß Detlef
  • Hans-Wilhelm Grömping 12. März 2003, 9:37

    Wie Sönke war ich ganz wild darauf, die Seidenschwänze zu fotografieren. Jedes Jahr sah ich sie auf Ameland- nur in diesem Winter nicht.
    Da muss ich mich wohl bis zum nächsten November gedulden!
    In Ameland ist die Gruppenstärke kleiner, es sind meistens nur 3-7 Vögel. Dafür kann man sich denen dann manchmal bis auf zwei, drei Meter nähern. Gruß Hawi
  • Sönke Morsch 12. März 2003, 8:54

    da bin ich nun schon so lange hinterher. immer kucke ich noch, ob nicht irgendwo welche hocken !!!! aber leider hatte ich noch kein glück !!! aber schön das ich sie mir wenigsten so klasse bei dir ankucken kann !!!! gruß sönke
  • Stefan Hannabach 11. März 2003, 23:45

    Die Seidenschwänze konnte ich bisher alle zwei bis drei Jahre in Bayern entdecken. Meistens über deren Stimme, die doch recht markant ist. Bisher traf ich immer auf kleine Schwärme von 10 bis 50 Vögeln, die mich aber nie näher als auf 20m heranließen.

    Gerne poste ich noch weitere Bilder, nur sind die ersten 5 für diese Woche schon "drin".

    Gruß Stefan
  • Bernd Bellmann 11. März 2003, 23:39

    Habe gerade deine tollen Naturfotos entdeckt. Auch diese Seidenschwänze hast Du ganz Klasse abgelichtet. Die habe ich leider bisher noch nie gesehen.
    Herzlich willkommen hier in der fc. Nach den ersten Super Fotos freue ich mich auf weitere Bilder von Dir.
    Gruß Bernd