Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Dekorative Fraßstellen

Dekorative Fraßstellen

367 15

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Dekorative Fraßstellen

Lt. Maria J. fressen Schnecken nicht einfach am Pilz, sie gestalten ihn um .. und zwar recht dekorativ, wie ich finde.
Gefunden in der Sächsischen Schweiz von ... klar: Von Beat!

Kommentare 15

  • Dominique BEAUMONT 22. Oktober 2012, 18:18

    Féerique - hallucinant
    amitiés
    Dom
  • Beat Bütikofer 22. Oktober 2012, 7:46

    Das ist das Los der Spürhunde, sie spüren die Beute auf und andere erlegen sie ;-))
    Für mich wieder ein Paradebeispiel was aus einem auf den ersten Blick unscheinbarem Motiv gemacht werden kann. Dass dieser angefessene Scheidling was hergeben könnte habe ich wohl erkannt, wie umsetzen zeigst du nun in eindrücklicher Art und Weise.
    LG Beat
  • Marco Gi 21. Oktober 2012, 23:05

    Sali Frank
    Lach,Beat der erfolgreiche Pilz-Guide der international tätig ist.
    Die Schärfe ist und Lichtführung ist perfekt. Der Hintergrund wirkt etwas unruhig,aber die Pilze stehen halt nicht immer dort wo es auch ein sehr schöner Hintergrund ergibt.
    LG Marco
  • Stefan Traumflieger 21. Oktober 2012, 22:44

    Licht-, Schärfe und Farbabstimmung gefällt mir sehr gut. Der Hintergrund wirkt auf mich etwas stark durchmustert. Interessant, dass du derzeit eher vom Schönheitsstandard abweichende Pilze bevorzugst. Hier weiss ich garnicht, wo mein Blick ruhen kann, hätte dafür schon gerne eine Eyecatcher-Position genutzt.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Gisela Fuchs 21. Oktober 2012, 22:11

    Ich habe nie geglaubt das auch Fraßstellen so gut aussehen können. Mit Deiner Ausleuchtung wikt es perfekt.
    LG Gisela
  • Robert Hatheier 21. Oktober 2012, 20:54

    Als Motiv hätte ich mich wohl kaum darum bemüht und wäre weiter gelaufen. Sehr eindrucksvoll zeigst du wie aus einem angefressenen Pilz eine "Skulptur" werden kann. Licht spielt hier eine bedeutende Rolle, deren Einsatz du perfekt beherrscht.
    Eine hervorragende Arbeit.
    LG Robert
  • Thorben96 21. Oktober 2012, 19:05

    Das sieht nicht schlecht aus :)
    Ich dachte immer das Pilze mit Fraßspuren für ein Foto unbrauchbar sind, aber du zeigst mir gerade das Gegenteil.

    Mfg : Freund der Natur


  • Ludger Hes 21. Oktober 2012, 18:22

    Hallo Frank,
    die Fraßstellen treten durch die gute Ausleuchtung richtig plastisch hervor. :-)
    LG Ludger
  • Manfred Bartels 21. Oktober 2012, 18:22

    Gut gemacht..
    LG Manfred
  • vor dem Harz 21. Oktober 2012, 15:44

    der zauberer des lichts hat wieder ein beeindruckendes bild eingestellt...... :-)
    es ist ja nicht so , das der pilz perfekt ausgeleuchtet ist ........ nein das reicht nicht , es muss auch noch ein hauch auf die blattspitze !!!!!!!!
    ich staune jedesmal ,frank ,ganz große klasse !

    gruß micha
  • Hartmut Bethke 21. Oktober 2012, 15:12

    Bei der starken Abdunklung Deiner Hintergründe kannst Du Dich natürlich voll auf Deine Kunstwerke konzentrieren ;-) Das Licht- und Schattenspiel darauf ist hier wieder meisterlich gelungen. Die Fraßstellen verstärken diesen Eindruck. Sehr schön auch der zarte Lichteinfall rechts im Laub. Diese Kleinigkeiten machen ein gutes Bild aus. Sehr schön, Frank!
    LG Hartmut
  • Jörg Ossenbühl 21. Oktober 2012, 14:36

    tadellos !

    lg jörg
  • Maria J. 21. Oktober 2012, 14:31

    So ist es, Frank ... ;-)
    Und je nach Begabung der Schnecken
    werden ihre Kunstwerke, wie auch bei den Menschen, sehr unterschiedlich zu bewerten sein .. ;-)
    Diese hier könnte bereits in der Meisterklasse sitzen,
    während ihre Vorgängerin den Meistertitel wahrscheinlich bereits errungen hat ...;-))
    Angefressen
    Angefressen
    Frank Moser

    Natürlich wollen wir dabei auf keinen Fall
    das Licht vergessen,
    ohne das solch ein Meisterwerk gar nicht erst zum Leben erweckt werden könnten ... ;-)
    LG Maria
  • Frank Moser 21. Oktober 2012, 13:42

    @Qrt: Nein ...! :-)

    Gruß Frank.
  • Qrt Laederach 21. Oktober 2012, 13:41

    Wirklich ein Kunstwerk !
    Hast du unten rechts noch was abgebrochen ?

    gruss qrt

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 367
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 100.0 mm
ISO 800