Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

DerNostalgiker


Free Mitglied

Dein Blick

Dein Blick hält mich gefangen
er sagt mir komm sei mein,
und streichelt meine Seele
dringt tief in mich hinein.

Ganz zart wie eine Harfe
erklingt in mir ein Ton,
schwingt sich durch meinen Körper
schlägt mit dem Herz synchron.

Danach erfolgt ein Beben
das langsam Wellen schlägt,
und wie der Sturm die Möwen
mich langsam aufwärts trägt.

Als streichelten mich Hände
so ist der Blick von Dir,
entfacht die große Sehnsucht
und das Verlangen in mir.
[von unbekannt]

Kommentare 1