Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Reitzel


World Mitglied, Fountain, RP

Definition

Eine Nanosekunde ist die Zeit, die zwischen dem Verschwinden des zu fotografierenden Objekts und dem Auftauchen der Sonne hinter der Fotowolke liegt.

Petrus war wohl mal wieder der Meinung, daß EIN Bild am Tag mit Sonne


genügen muß und hat hier mal wieder aufs Genaueste Regie geführt.
Der Zug war noch nicht ganz aus dem Sucher verschwunden, da war die Sonne wieder da, so hell wie den ganzen Tag nicht!

01 1066 mit ihrem Postzug zwischen Moselkern und Müden an der mittleren Mosel.
Deshalb dieses Bild in etwas eindrucksvollerer SW-Version.

Zum Vergleich:




Unterwegs mit markus.barth, Roman Verlohner und dem Sandhöfer im Moseltal.

______________________________________________________________________________

Kommentare 14

  • FDL Bernsbach 8. April 2010, 17:23

    Da die Natur eh nicht viel an "Farbe" zu bieten hat kommt das Motiv in s/w bestens zur Geltung und wirkt so wie zur DB-Planzeit.

    Grüsse
  • Michael PK 8. April 2010, 0:44

    Hammer Zug,geile Wolkendecke...was soll ich da noch schreiben.
  • Hanspeter Reschinger 7. April 2010, 21:25

    Gefällt mir sowohl in Farbe als auch in SW. Deinen Satz, der mit "Petrus..." beginnt, kann ich nur allzugut nachvollziehen.

    LG
    H.P.
  • DER Didi 4. April 2010, 12:55

    Ganz große Klasse !
    Da kann ich mir Morgen wohl die Finger wund knipsen, sowas krieg ich nicht hin !
    Danke für den tollen Vorgeschmack !
    LG
    DER Didi
  • Bickel Paul 4. April 2010, 6:09

    oder da kommt einfach eine Wolke daher und verdeckt im falschen Moment die Sonne. Passiert leider nur zu oft. Aber gleichwohl eine schöne s/w Aufnahme.
    Gruss Paul
  • Apitt 3. April 2010, 8:16

    SW paßt sehr gut zum Thema und zum Motiv. Immerhin haben hier die Fotowolken ja auch erfolgreich zum Motiv beitragen können. Prima!
    Frohe Ostern, Apitt
  • Klaus-H. Zimmermann 2. April 2010, 23:08

    Da die Natur farbenmäßig noch nicht so viel zu bieten hat, kommt hier die s/w Version besser
    Aber auch in der bunten Version vermisse ich die Sonne nicht unbedingt
    VG Klaus
  • Wolfgang Graßl 2. April 2010, 22:08

    Hervorragend, wirkt ungleich besser in SW. In vordigitalen Zeiten hättest Du ein Gelbfilter gebraucht, um die Tönung des Himmels so gut hinzukriegen.
    Viele Grüße, Wolfgang
  • Klaus Kieslich 2. April 2010, 21:05

    Hm,S/W und Farbversion sind gleichwertig top
    Gruß Klaus
  • Harald Freis 2. April 2010, 20:40

    Sauber erwischt.
    Leider hatte ich heute keine Zeit, auf Tour zu gehen. Vielleicht hab ich morgen im Saartal dann auch etwas Glück mit dem Wetter.

    Gruss
    Harald
  • markus.barth 2. April 2010, 20:15

    ein nanometer ist die entscheidende masseinheit, die zwei hobbyknipser an unpassender stelle hätten grösser gewachsen sein müssen um über die lokomotive hinauszuragen. ;-)

    sehr schön.
  • Nico Berte 2. April 2010, 20:13

    So in s/w könnte es auch vom Meister Bellingroth stammen, oder?

    Und weil es schon so 60er/70er mäßig aussieht, passend zu Deinem Lamento:
    http://www.youtube.com/watch?v=72qWWCRwV7A

    Das war mal einer meiner Leib- und Seelensongs, früher... ;-)

    Und die 01 1066 macht sich mächtig gut hier an der Mosel, auch wenn sie zu regulären Zeiten die Gegend hier nicht zu ihrem Einsatzgebiet gehörte.


    LG Nico
  • Wolfg@ng Klein 2. April 2010, 20:10

    SW ist besser, deutlich.
    Gut plaziert.
    VG, Wolfgang
  • Arnold. Meyer 2. April 2010, 19:58

    Der Bildaufbau gefällt mir gut.
    VG Arnold