Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andrea Potratz


Complete Mitglied, aus dem Norden

Death Valley II

Hab mit SW nicht so viel Erfahrung und hab mal versucht die Vorschläge von Armin mit Kontrast-Reich und grobe Körnung umzusetzen.

Bin gespannt auf eure Meinung, hab ihr Verbesserungsvorschläge?

Death Valley
Death Valley
Andrea Potratz


Da das Wetter nicht so toll ist und ich ja ein "braves Mädchen" bin, grins....
hab ich den Vorschlag von Armin nochmal aufgegriffen.

Armin-Fuchs, heute um 17:04 Uhr
Braves Mädchen :-) Jetzt noch was Vignette rein und schon hast Du schauriges Foto, welches dem Namen der Location so richtig gerecht wird. Mir gefällt es nicht besser oder schlechter als die Farbvariante... es ist halt anders und ein bisschen kreative Spielerei ist immer gut... finde ich ;-)

lg
Armin

Kommentare 11

  • rainer12 15. Oktober 2013, 22:23

    Ist dir doch gut gelungen. Mir gefällt es...LG rainer (Ausdrucksstärker als das farbige)
  • Marcus Fehde 15. Oktober 2013, 8:03

    Moin Andrea,
    es ist doch schön, wie sehr ein Foto und seine Nachbearbeitung polarisieren kann. Die einen lieben es, die anderen mögen es gar nicht. Sehr schön! :) So muss es auch mal sein.
    Ich bleibe dabei - die SW Version unterstreicht das Thema "Death Valley"!
    Dennoch finde ich es total spannend, wie unterschiedlich das gesehen wird.

    LG,
    Marcus
  • Nicole Kalweit 15. Oktober 2013, 7:22

    Ich finde s/w Umsetzungen für solche Landschaften nicht erstrebenswert, denn die Landschaften, die du fotografiert hast, leben von den Farben. Mal dezent, mal düster, mal mystisch und mal bunt.
    S/W sieht für mich nach nichts auf, bzw ich könnte nicht zuordnen, wo das eigentlich fotografiert worden ist.
    lg Nicole
  • magic-colors 15. Oktober 2013, 0:38

    Die s/w Tonung greift um sich und alle finden es toll. Ich finde die Errungenschaft der Buntfotografie großartig. Nur ein Foto in verschiede Grautöne umzuwandeln reicht da meiner Meinung nach nicht. Man muss schon beim fotografieren nach natürlichem Kontrastreichtum Ausschau halten. Besonders Landschaftsaufnahmen büßen sehr an Tiefe und Räumlichkeit ein. Und bei Blumen sollte man sowieso die Finger davon lassen. Aber wie vieles im Leben liegt es im Auge des Betrachters. Mir gefällt die Buntversion besser und zur Körnung kann ich Sigrid E. nur 100%ig beipflichten :-) lg aNette
  • overo 14. Oktober 2013, 21:11

    Wenn man weis wie kark das DV ist , dann passt s/w absolut gut , finde ich . Das Bild ist nicht überladen , das ist gut so ... der Himmel ist mir jedoch zu arg gekörnt .
    Schöne Grüße Heike
  • Siegi Auer 14. Oktober 2013, 20:12

    ich mag's so oder so!!!!!!
    yeep

    GLG
  • Luci 11 14. Oktober 2013, 19:28

    Mir geht es von A bis Z wie Sigrid...
    Die Welt ist so bunt... warum s/w sehen....
    Seltenheitsfall.... so wie hier.... gefällt es mir....
    Die Rabe ist deutlicher geworden
    Und die Körnung nehme ich im Kauf.....
    LG
    Luci
  • Michael H. Voß 14. Oktober 2013, 18:55

    Mir gefällt es in sw. sehr gut, - lediglich die Körnung im Himmel mag ich nicht so sehr!!!
    gruß Michael
  • Sigrid E 14. Oktober 2013, 18:50

    Mir persönlich gefällt die Farbvariante besser, aber ich bin auch kein Fan von s/w und von Körnung auch nicht. Ich versuche immer das Rauschen wegzubekommen und da füg ich doch keine künstliche hinzu ;-))))
    LG
    Sigrid
  • Marcus Fehde 14. Oktober 2013, 18:31

    Moin Andrea,

    das Motiv und die Bearbeitung gefallen mir richtig gut. Du hast den Vorschlag von Armin gut umgesetzt. So würde ich mir das Bild glatt in den Flur hängen! ;)

    LG,
    Marcus
  • Straßenrandknipser 14. Oktober 2013, 18:31

    Das farbige spricht mich mehr an. Ich würde den Schnitt ändern. Rechts und unten weniger. Und dieses Rohr(?) in der Mitte des rechten Rands rausstempeln.

Informationen

Sektion
Ordner USA Westküste 2013
Klicks 600
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 22
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 40.0 mm
ISO 1000