Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

D.D. Lowka I "Quadro Nuevo"

Am 16.11.2008 im Schauspielhaus „Großes Haus“ bei den
„Jazztagen Dresden 2008“ gab es ein bemerkenswertes Konzert von:

Quadro Nuevo
Mulo Francel - Saxophone, Klarinetten, Mandoline
Robert Wolf - Gitarre, Bouzouki, Oud
D.D. Lowka - Kontrabass, Percussion
Andreas Hinterseher - Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon

Ausnahmslos alle Quadro Nuevo-CDs erhielten den Deutschen Jazz Award und kletterten mühelos in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts.

D.D. Lowka II
D.D. Lowka II
Hans-Joachim Maquet


D.D. Lowka III
D.D. Lowka III
Hans-Joachim Maquet


http://www.quadronuevo.de/

http://www.youtube.com/watch?v=l8g3OYY2TWc

http://www.youtube.com/watch?v=cxio5FHNAhU

http://www.jazztage-dresden.de/cms/startseite/

Kommentare 5

  • Christian Gaier 13. Januar 2009, 21:00

    Wie Eckhard, die technische Qualität ist wirklich begeisternd. Es muss ja auch nicht immer Action sein, zumal es ja auch Musiker gibt, die davon nicht viel bieten. Dann muss man sich auf andere Aspekte konzentrieren, was Dir hier sehr gut gelungen ist.
    LG Christian
  • Peter Purgar 7. Januar 2009, 14:44

    Die "Sonnenbrillen" sind mir auch gleich aufgefallen *g* ... ist oft lästig bei den Lampen die ober den Musikern hängen ... ansonsten wieder Tiptop - lg.Peter
  • Eckhard Pech 4. Januar 2009, 17:59

    Eine feine Bass-Serie !
    Wobei mich einmal mehr die sauber technische Qualität der Fotos begeistert als das Motiv selber !
    Wie Steffen schreibt " die große Äktschen" ;-)) ist es nicht aber große Quali !
    Grüße !
  • Herbert W. Klaas 4. Januar 2009, 16:57

    Hans-Joachim ,Du hast von dem Bassisten eine wunderschöne Serie aufgenommen ! Den Ausdruck des Musikers hast Du prima festgehalten , Schärfe und Schnitt sind vom Feinsten !
    Gruß Herbert
  • Steffen Nitzsche 4. Januar 2009, 15:52

    Sehr feine Arbeit, auch wenn es nicht die große Action gibt.Das Licht, der Schatten in den Augen, Farben passt sehr gut.
    Grüsse Steffen