Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brad Bryxdale


Pro Mitglied

•DC937•




•DC937•





•köln•city•hauptbahnhof•
•11•2007•


Kommentare 35

  • Cornelia Schorr 19. November 2007, 21:37

    Alles kommt und geht... und der November ist ein Gehen und in Ruhe versinken, auch das ist nötig um danach wieder neu aufzutauchen!

    LG conny
  • locust star 19. November 2007, 16:26

    der text macht betroffen - ich hoffe dir gehts gut!
    auch hoffe ich, bald wieder täglich von dir mit gutem bildmaterial versorgt zu werden ;)

    in diesem sinne, lg michael
  • Michael Rieß 18. November 2007, 22:57

    horch gut und komm bald wieder! alles gute!
  • I arkadas I 18. November 2007, 9:25

    wunderbar. wie die details bei der körnung noch so gut zu erkennen sind..
  • H. Sophia 17. November 2007, 22:18

    Deine Bilder werden von deinen Gedanken begleitet.. und das so treffend.. doch noch begreifen die wenigsten....
    LG Heinke
  • Heidi Schade 17. November 2007, 20:21

    Ungewöhnliche Motive, die du immer wieder zeigst, aber doch so alltäglich. Un davon gibt es wirklich nur wenige Fotografen.
    lg, Heidi
  • monochrome 17. November 2007, 18:50

    wenn ich Bild (hervorragend) und Text (bedrückend) zusammen nehme, macht das sehr nachdenklich und ich hoffe, daß du diese Nachdenklichkeit schnell überwindest. Bis denne
    LG Lothar
  • Phito 17. November 2007, 15:49

    :o((( alles gute!!!!
  • Gerd Frey 17. November 2007, 13:21

    gute szene.
    schönes wochenende!
    gerd
  • Karl H 17. November 2007, 11:10

    Alles Gute! Bis bald!

    lg karl
  • fortytwo 17. November 2007, 10:42

    +++
  • Augen°Blicke 17. November 2007, 10:38

    wieder mit sich selbst in Kontakt kommen, eins werden, sich selbst wieder wahrnehmen.
    Aushalten, das Dunkel aushalten, die Kälte aushalten, sich aushalten.
    Sich versenken, sammeln.
    In uns selbst liegen alle Möglichkeiten und nur, wer sich ändert, bleibt sich treu.
    Ich bleibe und warte wie die anderen.
    Der Weg durch die Wüste ist kein Umweg. Wer nicht das Leere erlitt, bändigt nicht die Fülle, wer nie die Straße verlor, würdigt den Wegweiser nicht.
  • Nina Papiorek 17. November 2007, 9:20

    ein espresso ist doch nicht nichts... da lohtn sich das warten doch ;) lg, nina
  • E.M. 17. November 2007, 9:11

    Ich habe mal gelesen, es gäbe zwei Sorten von Menschen:
    Die einen warten auf den Tod, die anderen auf den "Weihnachtsmann". Anscheinend gibt's auch welche, die auf nix warten. Vielleicht die Glücklicheren ...

    Schade, dass Du Dich in Kontemplation begibst, ich werde Deine Bilder, Kommentare und auch Dich vermissen.

    Auf bald!
    Elke
  • Cora Zonn 17. November 2007, 9:05

    ...es gaukelt dir vor,
    schöne seiten zu haben.
    und das nur,
    damit du ihm treu bleibst...

    auf den Punkt! Bild und Text als Einheit.

    weißt du, wie vielen es SO geht ?
    lg cora

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 596
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz