Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Björn Goldhausen


Free Mitglied, Ettinghausen

Daylight

Unverhofft kommt bekanntlich oft. So erging es uns am vergangenen Freitag. Über den kompletten Tag kam es zu einzelnen Schauern oder Gewittern, welche aber meist nichts besonders waren. Gegen 16 Uhr bildete sich binnen Minuten nordwestlich von uns eine sehr kräftige Zelle, welche den Anschein machte an unserem Wohnort vorbeizuziehen. Also machte ich mich auf um die Zelle aus der Nähe zu fotografieren. Die Blitzaktivität stieg besonders in der Reifephase seht stark an und mittels Serienbildfunktion reichte es sogar zu einem, naja, sogar zwei „Daywalkern“, welche ich im Zusammenspiel mit einer gewaltigen Böenfront im Bild festhalten konnte.
Nun zum „dummen“ Teil: Leider drehte das Unwetter nach Südosten und kam so genau auf mich und meinen Heimatort zu. Als ich dies realisierte war es aber schon zu spät. Sturm, Hagel und sintflutartiger Regen zwangen mich dazu, vor Ort auszuharren. Als das ganze etwas nachließ machte ich mich auf den Nachhauseweg, wo mich das Unheil erwartete. Überall lag teilweise bis 30cm hoch der Hagel (2cm Korngröße, war also nicht ganz so schlimm, außer für die Bäume und die Gärten) und aus den Gullys sprudelte das Wasser. Zu Hause angekommen begann ich zuerst mit der Schneeschaufel die Hofeinfahrt zu räumen, bis meine Frau total aufgelöst heraus gerannt kam und sagte das drinnen alle unter Wasser steht. Tja, so war es auch. Aus sämtlichen Abflüssen kam das Wasser. Nur gut das in unserem Haus überall Fliesen liegen, so hielt sich der Schaden in Grenzen.
Es handelte sich, hier bei uns im Ort (Ettinghausen/Westerwald) um eines, wenn nicht sogar das schlimmste Unwetter der letzen Jahre. Insgesamt fielen in rund 30 Minuten knapp 60 Liter Niederschlag pro Quadratmeter. Hagel und Wind zerstörten viele Gärten und entlaubten die Bäume zum Teil. So etwas würde ich nicht meinem schlimmsten Feind wünschen. Bis weit in die Nacht hinein waren wir mit putzen und aufwischen beschäftig.
Soweit meine, wenn auch etwas ausführlicher gewordene Ausführung.

Die Aufnahme entstand mit einer Canon EOS 20D / Sigma 15-30 am Fuß des Helleberges bei Freilingen mittels Serienbildfunktion und Stativ (wie immer, 50 Nieten 1 Treffer :-) )

Lg Björn

Kommentare 78

  • Moni R. 21. August 2005, 20:52

    Tja, so etwas habe ich auch schon mitgemacht.
    Letztes Jahr im Juni fegte auch eine Windhose über unsere Dächer und hat auch sehr viel Unheil angerichtet.Kann es gut nachvollziehen.
    Alles Gute!!!
  • Jürgen Hüfner 19. August 2005, 21:21

    gigantisch.
    tut mir leid für deine hütte.
  • Michael Gillich 19. August 2005, 15:37

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Jacky Kobelt 19. August 2005, 10:41

    Ganz herzliche Gratulation und willkommen im Club der Blitzsternler und Sternchenblitzer...!

    APPLAUS

    LG Jacky
  • Björn Goldhausen 18. August 2005, 7:09

    @ Jürgen:
    Ja, mittlerweile ist alles wieder im Lot. Schaden hält sich in Grenzern. Bis auf die Elektrik der Waschmaschine ist alles heil geblieben und die musste nur richtiig trocknen, dann lief sie auch wieder. Aber noch 24 Stunden später konnte man auf unserem Balkon eine Schneeballschlacht mit Hagelresten machen :-)

    lg
  • DER ULLARICH 18. August 2005, 0:45

    ..könnte es nicht doch EBV sein ;-)
  • xxx xxx 18. August 2005, 0:02

    Klasse Mann!
    Noch ein Paar Gewitter,dan pass auf an deine Kamera :-)))

    mga
  • Winfried Wrede 17. August 2005, 23:31

    Klasse Stimmung, vor allem die Wolken gefallen mir - klasse gemacht! Und eine spannende Story dazu! :-)
    Herzlichen Glückwunsch zum ersten *chen - feier schön! :-B

    LG, Winni
  • David Bu. 17. August 2005, 23:08

    Klappt doch ;-)

    LG David
  • Marc Dickler 17. August 2005, 22:40

    Glückwunsch wohl verdient...du hast überlebt !!! ;-)
    VG Marc
  • Juergen R. 17. August 2005, 22:39

    ein richtig starkes bild das dir da geglückt ist, ich hoffe Euer Zuhause ist wieder ok ? Ich hab es leider im Voting nicht bemerkt mein pro wäre dir sicher gewesen

    ich nehms mal in meine favoriten

    lg jr
  • id-fotos 17. August 2005, 21:42

    HA!!!! Wusst ich's doch, dass das für die Galerie reicht!!!! GLÜÜÜÜÜCKWUNSCH!!!
  • Ingrid Sihler 17. August 2005, 21:38

    dann gratuliere ich dir besonders
    herzlich, freue mich sehr, dass
    du es geschafft hast, super Aufnahme

    lg
    Ingrid
  • Björn Goldhausen 17. August 2005, 21:34

    Vieeeeeelen lieben Dank euch allen :-) Mein erstes Sternchen :-)

    lg
  • Walter Schlüter 17. August 2005, 21:31

    Pro
  • Chiro Nex 17. August 2005, 21:31

    yepp
  • Stefan D2 17. August 2005, 21:31

    pro
  • Heinrich Morsdorf 17. August 2005, 21:31

  • Frank Heumann 17. August 2005, 21:31

    Die Unwetterfront kommt wirklich gut. Auch ohne Blitze erkennt man die Energie, die dahinter steckt. Aber irgend etwas sagt mir, dass diese Blitze nicht real sind. Es besteht aber trotzdem die Möglichkeit, dass ich mich irre. Wenn es unter Experiment oder Montage stehen würde,ok. Ich habe selbst Tagesblitze fotografiert. Da muss man äusserst nachhelfen, dass der Blitzkanal sauber steht. SKIP (mit der Tendenz zum contra).
  • Carsten Jensen 17. August 2005, 21:31

    +
  • Bianca Peschel (Biene) 17. August 2005, 21:31

    PRO
  • Aurora G. 17. August 2005, 21:31

    +++
  • Der Markus Art-Light-Pics 17. August 2005, 21:31

    Also ich finds einfach nur klasse....

    P
    R
    O

    ;-)
  • xxx xxx 17. August 2005, 21:31

    Echt verdientest PRO !
  • Suse Rebehn 17. August 2005, 21:31

    p r o ! !

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 13.813
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 17. August 2005
143 Pro / 107 Contra

Öffentliche Favoriten 2