Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robin Klein


Free Mitglied, Köln

Daydream

Es war ein wunderschöner sonniger Tag. Vielleicht so um die 30 grad. Auf jeden Fall war das Licht an jenem Tag so perfekt das ich spontan eine Fotoreihe organisiert hab.

Das ist eines der Ergebnisse.

Kommentare sehr erwünscht. Leider ist das Bild von der Auflösung und von der Größe her, stark verkleinert worden (100 kb)

--
Kamera: Camedia C-730 Ultra Zoom
Bearbeitet in Photoshop
--

Kommentare 4

  • Ben Goossens 19. Januar 2004, 10:59

    Excellent.
    gruss, ben
  • Ernst Herbst 26. Juli 2003, 11:48

    Robert schrieb:
    > Der Kopf sollte auch eigentlich genau die Linie
    > zwischen Hell und Dunkel treffen. So hatte ich
    > es mir vorgestellt.

    Bei einem derart unruhigen Hintergrund kann das Motiv "verschwinden". Dies wird begünstigt, wenn wie hier auch noch die Helligkeitsunterschiede zusammenfallen.
  • Ernst Herbst 23. Juli 2003, 21:32

    Die Linie der Augen trifft unglücklicherweise genau mit dem Hell-Dunkel-Wechsel des Hintergrundes zusammen
  • Florian Schott 23. Juli 2003, 11:52

    Normalerweise führt so eine Beleuchtung (Sonne/Schatten) zu unschönen starken Kontrasten. Was das betrifft, ist das Bild erstaunlich gut.
    Die Montage mit dem Schmetterling ungefähr in Blickrichtung ist gelungen.

    mfG Flori

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.119
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz