Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Highme


Complete Mitglied, Koblenz

Kommentare 7

  • markowski 5. Juli 2012, 0:12

    Hi, ich hab gestern schon mal rein geschaut und wusste nicht recht wie ich es finde. Ich muss jedoch sagen, dass es mich durchaus anspricht. Das Feld links kommt echt etwas seltsam rüber. Gegen ausgefressene Stellen habe ich jedoch nichts einzuwenden.
    LG Marius
  • Highme 4. Juli 2012, 22:24

    lol fliwatüüt, also so gut finde ich ist auch wieder nicht. Tut mir trotzdem leid, ist keine Absicht. Aber ich kann dich beruhigen, vor kommendem Wochenende hab ich kaum noch Zeit was zu machen, evtl. auch erst wieder nächste Woche. Also, los - auf geht`s, das ist deine Chance! ;)
  • fliwatüüt 4. Juli 2012, 22:19

    Das ist zum kotzen!
    Immer wenn ich denke, ich hätte mal wieder eine Landschaft die man zeigen kann, haust Du so ein Ding raus... jetzt bin ich wieder frustriert und lass es einfach.
    Das Bild ist natürlich super ... tolle Tiefe und spitzen BEA; genau wie ich es mag.

    Grüße
  • Bergit Brandau 4. Juli 2012, 14:05

    Tolle Dynamik !
    Gruß
    Bergit
  • Highme 3. Juli 2012, 19:04

    "ausgefressen" bedeutet keine Pixel mehr vorhanden. Und wo nix mehr is, kann man auch nix mehr machen ohne zu tricksen, noch nicht mal abdunkeln geht, da halt keine Pixel mehr da die man dunkel machen könnte ;) Tricksen wäre z.B. der unheimliche Kopierstempel, d. h. ich kopiere ein bisschen Wolkenstruktur oder auch nur dunkle Materie (!) und füge das dann an die ausgefressene Stelle ein.
    In diesem Fall wollte ich ein bissen ausgefressen haben, nämlich die Sonne bzw. nur ein Teil davon. Der Betrachter soll ja erkennen können woher das Licht auf dem Feld kommt. Oben drüber habe ich jede Menge Weiß einfach abgeschnitten. Das links ist ein Feld mit diesen kleinen weißen blumenartigen Pflanzen, hab vergessen wie die heißen.
  • O.K.50 3. Juli 2012, 12:07

    Schwierig, schwierig diese Lichtsituation. Gemeinsam mit Deiner Art der Bea wird´s hier schon extrem.
    Gut gefällt mir auch die Aufbereitung und Struktur im Gerstenfeld (platt gedrückte Stellen, Trekkerspuren) und die Szenerie allgemein.
    Weniger gut ist das linke Feld - ich kann da keine Details erkennen, was es sein soll - und die ausgefressenen Stellen im Himmel (ja ich sehe auch, dass das eine Gegenlichtaufnahme ist) wäre da mit D&B noch was zu machen gewesen?

    VG
  • anfaengergeist 2. Juli 2012, 23:18

    Interessante Farbgebung, gefällt mir. Die Wolken find auch sehr gut, wirken fast wie 3D und haben eine gute Schärfe. Das Feld im Vordergrund sieht ein bisschen verwaschen aus, im Vergleich zum Rest. Fühle mich nach rechts gezogen, das liegt wohl am Hang. Gut gefallen mir auch die "Lücken" im Feld. Die machen das Bild interessanter.
    LG

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Landschaft
Klicks 359
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1