Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Bardohl


World Mitglied, Herten-Langenbochum

Das zum Thema Handy

Was haben wir eigentlich ohne das Handy gemacht? Früher standen wir mit einer Zigarette auf der Strasse und unterhielten uns von Mensch zu Mensch, von Auge zu Auge, von Gesicht zu Gesicht. Man konnte Eindrücke unseres Gesprächspartners an der Mimik deuten und Dinge ins rechte Licht setzen, wenn wir uns mal im Ton vergriffen haben. Man entschuldigte sich von , von Menschen zu Mensch auf gleicher Augenhöhe und alles war wieder klar.

Heute hingegen stehen unsere Jugendlichen mit dem Handy ,oder dem weiterführendem Smartphone an der Ecke und halten es krampfhaft in den Händen, als wenn das Leben daran hängt. Es kommt noch besser, denn es wird mit dem Partner durch SMS Schluss gemacht. Wahrscheinlich haben Sie nicht gelernt mit Problemen jeglicher Art umgehen zu lernen und finden es den einfachen Weg zu gehen, was nicht immer der beste ist. Zudem sind einige unserer Kinder nicht Mal in der Lage einen Brief in Papierform mit dem Füller zu schreiben, was zum Leben dazu gehört, denn der ist etwas persönliches statt auf dem Rechner.

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Klicks 625
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX Optio S1
Objektiv ---
Blende 4.6
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 8.4 mm
ISO 125