Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Rieger.


Pro Mitglied, Regensburg

das wunderschöne Kallmünz

entstanden auf einer frostigen Nachttour mit MHFoto
leider wurde uns das Licht der Burg nicht vergönnt, tut dem Bild aber keinen Abbruch, denke ich!!

_________________________________________________________

5D MarkII -- Canon 17-40L
F6.3 -- 24s - 120s belichtet -- bei 17mm -- ISO 100

_________________________________________________________


http://www.rigatonis-fotoecke.de

Kommentare 19

  • Dirk Bieberstaedt 20. Januar 2012, 21:05

    fantastisch, großartig :)
    LG Dirk
  • DARKstyle 16. Dezember 2011, 16:59

    Eine starke Aufnahme, tolle Licht/Farbstimmung!!!

    Gruß Ralf.
  • Tore Straubhaar 26. November 2011, 21:39

    Frostige Nachttour..., ja das hört sich gut an. Das Licht der Burg mit Spiegelung wäre natürlich der Knüller gewesen, aber auch so sieht das top aus! Insgesamt sehr schöne und fotogene Gemäuer habt Ihr da unten ;-)!

    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit von Tore
  • Wolfgang Jäckle 22. November 2011, 22:46

    Eine beeindruckende Spiegelung!!

    Gruß
    Wolfgang
  • mARTina-S. 22. November 2011, 21:28

    ... hast du ganz wundervoll gefotet - kompliment :-))
    lg Martina
  • JulieS 22. November 2011, 20:44

    wunderschöne Spiegelung und schönes Motiv toll festgehalten.
    LG Julie
  • Beim Lùkes 22. November 2011, 20:14

    das werk eines meisters, gruß lukas
  • Andreas Beier 22. November 2011, 18:09

    top+++
  • JOKIST 22. November 2011, 17:48

    ~ ~ ~ Wunderschön ~ ~ ~

    LG Ingrid und Hans
  • Thomas Rieger. 22. November 2011, 13:05

    @Gerhard, das ist hier genau die richtige Plattform für solche Fragen, wo sollte man den sonst sowas fragen ;-))

    Bei Nachtaufnahmen wenn die Lichte überhand nehmen, muss man mehrere Ebenen nutzten um diese im Zaum zu halten, das nennt man DRI, (Dynamic Range Increase) Googeln und lernen ;-))
    http://www.digiachim.de/DRI/index.htm

    Ich nutzte mittlerweile eine leicht abgeändertes Verfahren und mache viel mit der Hand und Ebenentechnik, das wäre zuviel zu erklären, aber mit dem DRi verfahren kommst du auch ganz weit!!

    Grüße
    Tom
  • F R A N K 22. November 2011, 10:28

    schön stimmungsvoll, gefällt!
  • GA5500 22. November 2011, 9:39

    hi,
    ich finde deine langzeitbelichtungen genial gut!

    als blutiger anfänger hab ich aber eine frage zu den zeitangaben: - 24s - 120s belichtet -

    bedeutet was? bei einer zeit hätt ich weniger fragezeichen, aber mit zwei zeiten kann ich nichts anfangen.

    und noch etwas: wann wurde das aufgenommen? wie hinsichtlich sonnenuntergang?
    direkt danach, wie lange kann man da warten?

    danke (ich hoffe das ist hier nicht der falsche platz für solche fragen)

    lg
    gerhrad
  • Huetteberg 22. November 2011, 8:25

    eine tolle Nachtaufnahme zur blauen Stunde
    LGbernd
  • Dieter Golland 22. November 2011, 7:22

    Gelungene Nachtarbeit in schöner Ausführung.

    Gruß Dieter
  • Marco Pagel 22. November 2011, 5:18

    Tolle warme Farben, die durch das schummerige Licht noch unterstützt werden.
    Und die klare Spiegelung ist ein zusätzlicher Hingucker.

    grMP