Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Daniela Boehm


World Mitglied

Das wüste Land

...im Vordergrund wurde Tagebau betrieben damit hinten die Dinger dampfen können....ein paar Propeller stehen auch noch rundherum....

Kommentare 17

  • Lichtspielereien 19. Oktober 2014, 23:12

    Da liegt ja wirklich nicht ein Stein auf dem Anderen.
    LG
    verena
  • WWML 19. Oktober 2014, 9:33

    Kuschelig, wie auf ner Landesgartenschau....aber gib der Natur ein paar Jahre Zeit und es sieht sehr bald anders aus.

    LG Wolfgang
  • tiedau-fotos 19. Oktober 2014, 7:58

    Da schreit die Erde.... und nur weil wir einen unstillbaren Energiehunger haben - und täglich wird er größer...
    liebe Sonntagsgrüße Uli + Elke
  • Bernd Catman 19. Oktober 2014, 5:39

    Klasse von Dir im Bild festgehalten, gefällt mir SUPER !!
    LG Bernd
  • Ushie Farkas 19. Oktober 2014, 0:18

    STARKE AUSSAGE!!! Grüße
  • Otto Krb 18. Oktober 2014, 23:41

    Das Bild sieht auf den ersten Blick wie gemalt aus! Starkes Foto!
    Liebe Grüße, Otto
  • Marianne Schön 18. Oktober 2014, 22:12

    Ich sehe GRÜN im Vordegrund des Bildes... das lässt hoffen.
    NG Marianne
  • Vitória Castelo Santos 18. Oktober 2014, 22:11

    Tolle Schärfe und feine Aufnahme!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Vitoria

  • Andreas Kögler 18. Oktober 2014, 21:20

    unsere schöne deutsche Landschaft .... , vielleicht wird´s ja in 100 Jahren wieder schöner !
    gruß andreas
  • Rosetta4 18. Oktober 2014, 21:06

    Es muss ALLES funktionieren, klasse fotografiert.
    LG, Rosetta
  • Pixel Bernd 18. Oktober 2014, 21:02

    Eindrucksvolle Aufnahme.
    Die Natur kämpft sich wieder heran.
    Mal sehen was in der Zukunft darüber gedacht und geschrieben wird.
    LG Bernd
  • olympM1 18. Oktober 2014, 20:38

    Sehr wüst, man kann nur hoffen, dass die Natur bald wieder die Möglichkeit bekommt, das zu integrieren.
    LG Dieter
  • Der Gelbe Bär 18. Oktober 2014, 20:31

    Faszinierend.
    Ja der Strom muss ja auch irgendwie IN die Steckdose kommen. Aber CO2 Vermeidung sieht irgendwie anders aus...
    Was hatte Schland doch für tolle Ziele. Die Propeller werden mit dem Strom aus dem Braunkohlekratftwerk nur angetrieben, um das CO2 besser zu verteilen.
    LG
    Oli
  • Jola Bartnik-Milz 18. Oktober 2014, 20:30

    Der Titel passt gut, echt nicht schön. Gut dokumentiert
    Gruß Jola
  • Claire Werk 18. Oktober 2014, 20:23

    Das verzeiht die Erde nie.
    LG Claire

Informationen

Sektion
Ordner Technik
Klicks 234
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 50.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten