Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Vorbach


Basic Mitglied, Linz

Das Versteck

Schlaumeier Wikipedia hat ja so recht:

Das Versteck ist ein Ort, an dem sich Menschen oder Tiere aufhalten, die von Feinden oder von potentiellen Beutetieren nicht bemerkt werden wollen und als passiver Schutz, um Beute aufzubewahren, oder um Feinden aufzulauern.

Was man noch alles verstecken kann oder wenigstens will: Bankkonten, Absichten, Gefühle.

Dafür gibt's das Bankgeheimnis, die Lüge, die Verstellung, die Selbstbeherreschung.

Also rechtzeitig anfangen zu üben . . .

Kommentare 3

  • Maki Essen 7. März 2013, 6:45

    Verliere ich die Selbstbeherschung ,wenn ich meine Gefühle verstecke ..in der Dunkelheit des unübersichtlichen Dickichst ? Die Verstellung meiner Absicht , mündet in einer Lüge !

    Starkes Foto , stärkerer Text ..

    Maki
  • Pekka H. 6. März 2013, 14:25

    Eine doppelte Trouvaille (Bild und Text), die mir in dieser exzellenten SW-Umwandlung richtig Spaß bereitet. Bis hin zum richtig gewählten Rahmen. Ein bisschen Durchblick ist möglich, aber so richtig Lust auf reinklettern habe ich jedenfalls nicht. Außer ich würde ein Versteck suchen ...

    LG Pekka
  • ELEIRBAG 6. März 2013, 10:23

    OK
    siehe Foto-Mail :-)
    LG Gabriele