Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Das Verbreitungsgebiet des...

...Rallenkranichs - Limpkin (Aramus guarauna) ist Mittel-, Südamerika und Florida.
Seinen deutschen Namen trägt dieser Nahrungsspezialist (näheres darüber siehe angefügtes Foto) wegen seiner ähnlichen Anatomie zu den Kranichen als auch Rallen.
Brütet hier im Myakka State Park, wo er zu meiner Freude eigentlich auch immer anzutreffen ist.
___________

Myakka Lake, Myakka River State Park, Florida
4. Oktober 2009/10:11, Nikon D 90/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, frei Hand, 300mm, F/5,6, 1/1600, ISO 320, Ausschnitt

Nahrungsspezialist
Nahrungsspezialist
B. Walker

Kommentare 6

  • Willy Brüchle 28. Oktober 2009, 14:54

    Im Myakka habe ich ihn auch finden können:
    MfG, w.b.
  • B. Walker 16. Oktober 2009, 16:41

    Herzlichen Dank allen für die Anmerkungen!
    @ Karl, zum Weiss in der Gefiederzeichnung habe ich folgendes bei Wikipedia gefunden: "Zwischen 1856 und 1934 wurde der Rallenkranich oft in eine nördliche, in Nord- und Mittelamerika lebende und eine in Südamerika lebende Art eingeteilt, diese Einteilung setzte sich in der Fachwelt jedoch nicht durch, sodass die Art Aramus guarauna heute in die vier Unterarten A. g. pictus, A. g. elucus, A. g. dolosus und A. g. guarauna eingeteilt wird. Diese werden anhand kleiner Unterschiede in Körpergröße, Gefiederfarbe und Weißanteil des Gefieders unterschieden. Tiere der südlicheren Unterarten weisen generell weniger Weißanteil des Gefieders auf."
    LG Bernhard
  • Lichtspielereien 12. Oktober 2009, 11:38

    wieder tolle fotos, du musst ja in einen kleinen vogelparadies z.zt. leben.
    hast du dir aber auch verdient und ich sage danke, dafür, dass wir daran teilhaben dürfen.
    lg
    verena
  • Johannes Macher 11. Oktober 2009, 20:55

    Ich komm aus dem Staunen nicht heraus, was Du an
    ornithologischen Kostbarkeiten zu Bieten hast.
    Gruß Johannes
  • ullifotografie 11. Oktober 2009, 20:53

    Famos!

    LG

    Uli
  • Stefan Sprenger 11. Oktober 2009, 20:13

    Tolle Perspektive, sehr schön aufgenommen.

    LG
    Stefan