Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Das Tor zum Schwarzbubenland

Das Tor zum Schwarzbubenland

404 6

Raymond Funke


Free Mitglied, Thun

Das Tor zum Schwarzbubenland

Es war dieser Blick, der mich begeisterte und zum Ausruf verleitete: "Da möcht ich gerne wohnen!" ... Drei Jahre später wohnten wir in dieser Landschaft, durch Zufall ohne dies gesucht zu haben. 25 Jahre wohnten wir dort, und nun da nette Leute in das Haus einziehen, kommt ein Gefühl von Heimat auf. Das Bild kam mir gerade recht zum Abschied.

Im leichten Regen vor dem Passwang mit Blick ins Lüsseltal.
Pano aus 3 Aufnahmen, Sättigung und Kontrast etwas angehoben.
Make - Panasonic
Model - DMC-FZ20
ExposureTime - 1/100 seconds
FNumber - 2.80
ISOSpeedRatings - 80
DateTimeOriginal - 2005:08:19 20:04:59
FocalLengthIn35mmFilm - 61 mm

Kommentare 6

  • niemanden 21. August 2005, 13:05

    wie ein bild aus dem märchenwald.
    priema ,gefällt mir.
    gruß rico
  • Danny Toth 21. August 2005, 12:32

    ...die Stimmung ist hier in sich vollkommen schlüssig...
    ...da Du ganz leicht im Tele warst wurden die Tropfen auch so flach abgebildet...ich finde das sie reinpassen...wenn Du ihn hättest etwas abschwächen wollen könntest Du mit einem spezifischen Farbentzug, in diesem Rot, in der Gegend vielleicht was erreichen...aber lass es so mir gefällts :-)
  • Torsten Hufsky 20. August 2005, 19:56

    Ok wenn der Schleier auf dem Bild Regen ist gehts klar.
    Erkennt man halt net.Man könnte es erahnen wenn man sich die Wolken links im Bild anschaut.

    Der Regentropfen im Bild sollte aber imho nicht so das Problem sein.
  • Raymond Funke 20. August 2005, 18:55

    @Torsten, ich glaub nicht, dass das ein Lens Flare ist. Da sind noch andere Aufnahmen mit vielen Tropfen drauf und auch solche mit nichts drauf. Ich hab zwar die Sonneblende als Regenschutz eingesetzt, aber es hat halt trotzdem einer die Linse erwischt. Ich hab's versucht, aber den Tropfen nicht sauber weggebracht, so hab ich ihn halt sein lassen. Die Tonwerte sind schon angepasst, aber das wieviel ist halt geschmackssache. Bedenke es hat nicht stark aber doch geregnet ich bin jedenfalls nass ins Auto gestiegen. Deshalb kann und sollte die Schärfe nicht stärker sein. Ich hab sie sogar beim verkleinern schwächer eingestellt als üblich.
    @Jutta, ja er stört mich auch, hab ihn aber nicht sauber weggekriegt.
    lg remo
  • Gerhard Eibl 20. August 2005, 17:44

    schöne aufnahme - gefällt mir. die kleine objektivspiegelung stört gar nicht.
    so richtig romatisch ist das bild ... schöne gegend
    servus
    gerhard
  • Torsten Hufsky 20. August 2005, 17:44

    Ein wunderschönes Bild mit weit mehr Potential.
    Tonwerte anpassen, die Lens Flare Flecken entfernen und schärfen.
    Dann könnte dies gerade durch den grandiosen Himmel ein schönes Bild werden.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Berge
Klicks 404
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz