Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uli Weibler


Pro Mitglied, Pößneck

Das Thüringer-Wald-Panorama

Kleinkochberg - Luisenturm - Thüringer Wald, östliche Hälfte

Der von einem Schloßbewohner in Großkochberg errichtete Luisenturm (der Name weist auf eine wegen Liebe veranlasste Turm-Bauinitiative hin - James Patrick von Parry baute den Turm zum Gedenken an seine verstorbene Frau Luise, Enkeltochter der Charlotte von Stein - die wiederum war mit Goethe zugange gewesen, tssss) bietet einen umfassenden Blick über die Höhen des östlichen Thüringer Waldes ab Saalfeld.

Das Dorf im Vordergrund ist Neusitz, dahinter liegt Kuhfraß...

In dieser eher leeren Kulturlandschaft rannte, ritt und fuhr Joethen durch die Kante. Auch nur wegen Liebschaft und Hormonen (die Schloßherrin (gibt es eigentlich einen SChloßfrauerich?) Frau von Stein war die Angebetete. Er - also Goethe - hat keinen Turm gebaut. Aber seine Initialen in einen hölzernen Schreibtisch eingeschnitzt. Und schwupppp - Museum! Unglaublich. Generationen von Studenten schnitzten ihre Initialen in irgendwelche Biertische von urigen Studentenkneipen. Ergebnis: nirgends Museum...

Jeder, der durch den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt kommt, sollte einen kurzen Stop in Großkochberg einlegen. Literarische Romantik in sich aufsaugen. Park und Schloß bewundern - und mit etwas Glück eine Vorstellung in einem der schönsten Theater schlechthin besuchen - dem Liebhabertheater am Schloß.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Thüringen
Klicks 832
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 18.0 mm
ISO 1000