Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kurt Hurrle


World Mitglied, Rosbach

Das tägliche Brot (II)...

...lassen die meisten Familien in der Medina in öffentlichen Bäckereien backen.
Bei praktisch jeder Moschee gibt es auch ein Hammam (Dampfbad), das beheitz werden will. Da Brennholz viel zu wertvoll ist, um damit nur die Bäder zu heizen, werden Öfen auch gleich noch zum Brot backen genutzt. Früh morgens wird der sebst zubereitete Brotteig zum Backen gebracht und einige Zeit später das fertige Brot wieder abgeholt. Aber in diesen Bäckereien wird nicht nur das tägliche Brot gebacken, sondern auch Tajines, herzhafte Eintöpfe aus Cous-Cous, Kartoffeln, Gemüse und Fleisch, die in einem Tongefäß langsam vor sich hingaren, ähnlich einem Römertopf . Morgens gebracht, am Abend ein köstliches Gericht.

In diesen Bäckereien herrscht eine große Hitze, wie man sich vorstellen kann. Belüftungsanlagen gibt es natürlich keine. Dies ist absolute Schwerstarbeit, solche Arbeitsbedingungen wären bei uns absolut unvorstellbar. Hier hat sich seit Jahrhunderten nichts verändert. Gute alte Zeit????

Kommentare 3

  • KasiaD 22. Juni 2008, 13:48

    Sehr gutes Dokubild mit Hintergrundtext. Da möchte ich nicht arbeiten!! lg Kathryn
  • Karl-Paul Faber 19. Juni 2008, 10:02

    Ist mir leider nicht so gut gelungen!!!
    ganz tolle Stimmung!!!
    hattest du Stativ oder später entrauscht????
    lg karl
  • Reinhold Bauer 19. Juni 2008, 7:12

    das motiv ist sicher schwer zu fotografieren, aber die athmosphäre ist doch unschwer erkennbar.

    lg reinhold