Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Knappert


Basic Mitglied, VS-Mühlhausen

Das Sternbild Schwan in tiefem H-Alpha

Hier mal wieder ein Astrobild von mir :-)
Nachdem das ganze Frühjahr über sehr schlechtes Wetter für die Astrofotografie war hatte ich vor ein paar Tagen wieder Glück...
Die Aufnahme zeigt den zentralen Teil der nördlichen Milchstrasse. Hier liegt das Sternbild Schwan (Cygnus). Das ganze Gebiet ist mit sehr dichten
Dunkelwolken, hellen Sternansammlungen und vorallem leuchtenden H-Alpha Wolken zusammengestzt. Links befindet sich der berühmte Nordamerikanebel.Im zentralen Teil befindet sich der Schmetterlingsnebel, links oben sieht man den blauen Reflektionsnebel NGC6914. Ganz rechts befindet sich der Crescent Nebel NGC6888.

Hier das Bild wieder in groß auf meiner Homepage:
http://www.black-forest-astrophotography.de/Knappert_Astrofotografie/EmissionNebula/Cygnus-Mosaik-EFL-135-G2-8300-FW-PeterKnappert.html

++ Aufnahmedaten +++

Canon EF-L 70-200/f:2.8, Offenblende 2.8, eff: 135 mm
Kamera: Moravian G2 8300 FW 1x1 Binning -25° C

Ha-RGB

Ha 6nm (6 h), RGB(4 h)

Autoguiding: Pentax 75, DMK31 und PHD
Losmandy G11
Bildbearbeitung: CCDStack2,Pixinsight,CS4-Extended
Aufnahmeort: (Mühlhausen, Balkon,Schwarzwald-Baar-Kreis,800m Höhe)
Aufnahmedatum: Mai 2012/ Juli 2013

Kommentare 10

  • Gerhard Neininger 17. Juli 2013, 11:49

    Hallo Peter,

    wirklich eine schöne tiefe Aufnahme im Sternbild Schwan,
    echt ein "Feuerwerk von H-Alpha"
    wie Du weist bin ich ein großer Fan von Deinen Wiedefilds

    habe letzte Woche auch diese Gegend aufgenommen,
    den linken Teil hatte ich fertig, den rechten Teil habe ich am Samstag nach unserem Treffen beim AVR-Rottweil aufgenommen, leider zog es da zu, so dass ich zu wenig Aufnahmen hatte, am Montag konnte dann die restlichen Aufnamen erstellen:-)

    Viele liebe Grüsse aus Spaichingen,
    Gerd
  • BalkonsternwarteFrischborn von Karsten Möller 16. Juli 2013, 6:48

    Hallo Peter,

    schön was von Dir zu sehen. Tolles H-alpha Gebiet. Gerade der rechte Teil gefällt mir besonders gut.

    Das Wetter hat uns nicht gerade verwöhnt. Hier in Hessen war das ganze Jahr noch nichts drin ausser den Aufbau üben und bei den durchziehnden Wolken wieder abzubauen :-)

    Gruß

    Karsten
  • Rainer Kuhl 16. Juli 2013, 0:26

    Hallo Peter,
    ein ganz schön langes und mühevolles Projekt!
    wenn ich lese 6 Std und 4 Std...
    Aber es zeigen sich fantastische Strukturen und Dunkelwolken. Verwirrend viele Nebel und Wolken,
    daß man sich kaum zurechtfindet.
    Eine sehr schöne Arbeit.
    Gruß
    Rainer
  • starhopper 15. Juli 2013, 18:19

    Hallo Peter,

    schönes Mosaikprojekt hast du da angefangen, es wimmelt da ja nur von H-alpha-Nebelkopmelxen.

    VG
    Christoph
  • Christoph Wöhrle 15. Juli 2013, 15:03

    Hallo Peter,

    lange nichts mehr von dir gesehen und dann kommst mit so nem gewaltigen Bild daher.

    Kommt sehr gut

    Chris
  • zirl 15. Juli 2013, 12:23

    Hi Peter,

    schön dass dir wieder mal was gelungen ist, ich warte noch :-) aber ich hoffe ein Astrofoto geht sich bei dem Wetter heuer noch aus ;-) Wirklich ein tolles Mosaik !!!

    LG

    Bernd
  • Gertraud Eifert 15. Juli 2013, 11:16

    Detailreiche, fantastische und 1 A - Aufnahme vom Sternbild Schwan.
    Gruß Gertraud
  • Mayr Bernd 15. Juli 2013, 9:59

    Sehr schön Peter deine Aufnahme der Schwanregion.
    LG Bernhard
  • Wolfgang WYY 15. Juli 2013, 9:42

    Hallo Peter,
    das ist ja ein Feuerwerk von H-Alpha!!!
    Toll, deine Aufnahme, da steckt wieder viel Arbeit drin!
    Ich freue mich, dass du wieder Aufnahmen machen konntest.

    Gruß aus den Niederungen des Münsterlandes
    Wolfgang
  • Helmut Herbel 15. Juli 2013, 8:15

    HalloPeter, schön wieder was von dir zu sehen, und dann gleich son Knaller. Is man auch nix anderes von dir gewohnt.

    LG Helmut