Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jan Piecha


Free Mitglied

~ Das Schnabeltier ~

Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass ich hier zwar schon diverse unterschiedliche Arten gezeigt habe, aber eine ganz besondere Art noch fehlt. Nach meinem Abitur 2009 begann ich zusammen mit meiner Freundin eine große Reise durch Australien. In einem halben Jahr wurden mehrere tausend Kilometer zurückgelegt, viele tolle Orte und Arten entdeckt und auch ein paar Fotos geschossen.
Die Schnabeltiere hatten es mir dabei besonders angetan. Prinzipiell sind sie an der Ostküste gar nicht mal so selten. Die Kunst liegt vielmehr darin sie zu finden und dann auch noch an einer Stelle, wo man relativ nah herankommt. Als ich schließlich eine geeignete Stelle gefunden habe, war ich mehrere Morgen vor Ort, um es zu fotografieren. Manchmal war es weit weg zwischen Seerosen unterwegs und gelegentlich konnte ich es aber doch mal erwischen. Sobald der erste Sonnenstrahl auf den See fiel war es jedoch verschwunden und ich konnte mich auf den Heimweg machen.

Neben dem Schnabeligel sind Schnabeltiere die einzigen Säugetiere, die Eier legen. Bei der Nahrungssuche tauchen sie zum Gewässergrund und wühlen ihn mit ihrem Schnabel auf. Was dann an Kleintieren anfällt wird munter verspeist. Man kann ihren Schwimmweg sehr gut anhand der Blasenspur verfolgen.

Kommentare 2

  • Claudia Paetz 8. März 2013, 9:53

    Eine sehr gelungene Aufnahme von SeltenheitsWert ... dazu ein informativer und sehr unterhaltsam formulierter BegleitText ... gefällt mir sehr ...!
    Kompliment & Gruß von Claudia
  • Daniela Boehm 9. Februar 2013, 17:59

    Wow sieht man ja extrem selten hier .. LG Dani

Informationen

Sektion
Klicks 1.135
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 400.0 mm
ISO 1600