Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sven Jan Arndt


World Mitglied, Blankenheim

Das Schild

...Suses Stübchen...

Kommentare 3

  • Torsten Kärsch 19. Juni 2008, 0:06

    echt guter Kommentar vom Stephan!! Grundregel eines jeden Fotografen ;) (Die Fotos wirken einfach interessanter)
  • Sven Jan Arndt 18. Juni 2008, 21:12

    i see - danke! super hinweis. ich will ja schnell lernen :-)
  • Stephan Tijink 18. Juni 2008, 21:08

    Hallo :)

    Technisch gesehen ist das Foto okay, finde ich :) ABER :) ... fotografisch gesehen kann man hier noch einiges rausholen.

    In der Fotografie gibt es die sogenannte "Drittel-Regel". Teile das Bild in 3x3 Drittel auf. Optisch gesehen. So wie hier:


    Auf dem Foto wirst du vier Schnittpunkte vorfinden. Betrachten wir nun dein Foto. Das Schild steht optisch gesehen im Mittelpunkt des Fotos.

    Es scheint als erwiesen, dass ein Foto dann interessanter wirkt, wenn das "Highlight" des Fotos sich in einem der vier Schnittpunkte befindet. Probiere das einfach mal aus :)

    In deinem Foto ist das Schild nicht in einem der Drittel. Das lässt es etwas unkoordiniert wirken. Unbestimmt, irgendwie.

    Aus dem selben Grund und mit der selben Regel kann man auch z.B. Landschafts-Aufnahmen "optimieren". Der Horizont ist hierbei optimaler Weise nicht mittig. Hier drittelt man ebenfalls. Entweder ist das obere Drittel mit "Himmel" ausgefüllt, oder umgekehrt. Dies gibt dem Betrachter mehr Dynamik und das Bild wirkt auf diese Weise interessanter. Beispiel:

    Horseshoe Bend
    Horseshoe Bend
    Christian Maier (amarok)


    Versuch einmal, wenn du ein Bild betrachtest, diese Drittel-Regel anzuwenden. Du wirst sehen, dass viele interessante Bilder nach diesem Prinzip gestaltet sind. Ob nun bewusst oder unbewusst :)

    Grüsse,
    Stephan